Jetzt nach Elba

Moderator: Mods

Jetzt nach Elba

Beitragvon Peter50 » 09.07.2008 - 23:07:05

Hallo liebe Womofreunde

wir planen dieses JAhr ganz kurzfristig ..mit dem Womo geht es ja .
Wir wollen nächste Woche für 2 Wochen bis Ende Juli nach Elba .
Nun würde ich mich über Tips und Erfahrungen freuen :
wie ist das mit der Fähre , muss gebucht werden ..oder geht es jetzt noch ohne und was kostet sie für ein 6,50 Womo
gibt es genügend Campingplätze ?
wie sind eure Erfahrungen mit Freistehen
Habt ihr Tips zu tollen Buchten / Stränden
welche Anregungen gibt es für den Hin oder Rückweg ( wir reisen aus Hessen an )

schon jetzt vielen Dank für die Rückmeldungen und
viele Grüße aus Osthessen

Peter
Peter50
Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.01.2007 - 01:10:57

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon löffl » 11.07.2008 - 02:10:13

Peter50 hat geschrieben:wir planen dieses JAhr ganz kurzfristig ..
... Fähre ... was kostet sie für ein 6,50 Womo
gibt es genügend Campingplätze ?
wie sind eure Erfahrungen mit Freistehen
Habt ihr Tips zu tollen Buchten / Stränden
welche Anregungen gibt es für den Hin oder Rückweg ( wir reisen aus Hessen an )
... Rückmeldungen

hallo,

dir ist aber schon bewusst, dass dies hier ein forum ist und kein reisebüro ...?

bei deinem fragenkatalog ist von eigener planung bisher herzlich wenig zu merken - es sei denn, mit der gleichen anfrage durch mehrere foren zu tingeln war/ist der "plan" :twisted:

die kosten für die fähre und die anzahl der in frage kommenden CP/SP könntest du für den anfang ja schon mal im www. selbst herausfinden. wenn du eine vorauswahl getroffen hast und dann gezielt hier nach erfahrungswerten fragst, ist vmtl der eine oder andere bereit, in seinen reisetagebüchern zu blättern ....

freistehen in der HS in touristisch gut frequentierten gebieten? wie lange genau bist du schon mit dem womo unterwegs....?
klar kann man auchi n der HS glück haben und ein feines plätzchen ergattern - zumindest "off the beaten track". ist aber eher als seltener glücksfall anzusehen und die spezialtipps dazu werden üblicherweise eher unter der hand weitergegeben und nicht hier gepostet.
wer will denn schon im nächsten sommer seinen ganz persönlichen geheimen hot spot anfahren und dort dann eine womo-verbotstafel finden (oder so viele kollegInnen, dass man die aufbautüre nicht mehr problemlos öffnen kann .....)

und nach der hohen anzahl von rückmeldungen bisher vermute ich jetzt mal ganz wild vor mich hin, dass der eine oder andere deine anfrage ähnlich einstuft wie ich: im vorfeld ein wenig selber in die tasten hauen und google & co bemühen wird als "zumutbare eigenleistung" angesehen ...

gruß löffl
"wenn der klügere immer nachgibt, regieren die dummen die welt."
löffl
Mitglied
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.07.2007 - 16:39:57
Wohnort: NÖ West

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon rena13 » 11.07.2008 - 20:18:22

Ach löffl..............nu sei mal nicht so............

Peter50 - google doch einfach mal ein wenig, schau in die divesen Lektüren des Womo-Verlags - und schon wirst Du fündig und machst einen bombigen Urlaub :wink: :wink:

Ansonsten gibts hier die Suchfunktion, die Rubrik "Italien" und sonst noch einige nette Kleinigkeiten!! :lol:
rena13
Mitglied
 
Beiträge: 419
Registriert: 18.09.2007 - 15:35:14
Wohnort: Bad Honnef

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Gwaihir » 11.07.2008 - 20:40:43

Sorry Rena,
ich seh das eher genau wie löffl, und eigentlich ja auch du.
Bei Womo-Urlauben ist halt Eigeninitiative angesagt - und nicht in ein Forum gehen und sagen, nun sorgt mal dafür, dass ich einen tollen Urlaub habe.
Ich habe vorhin in google nur mal Elba eingegeben und bin schon auf der 1. Seite mit Hits auf einen Womo-Reisebericht gestossen, zugegeben, ich habe ihn nicht gelesen, da es mich derzeit nicht nach Elba zieht.
Aber egal, die Masse der Antworten auf das Eingangsposting zeigt doch, das wir alle drei, löffl, du und ich mit unserer Einschätzung nicht ganz daneben liegen.

Gruss,
Gwaihir
:)
Bild

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- R.H.Lincoln

Nach demTrip ist vor dem Trip:
Zur Zeit: Rheinhessen
Demnächst: Limousin / F
Benutzeravatar
Gwaihir
Mitglied
 
Beiträge: 4477
Registriert: 16.06.2002 - 23:41:37
Wohnort: Rheinhessen

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Peter50 » 12.07.2008 - 20:59:38

Hallo,

so nun will ich mich auch mal wieder zu Wort melden.
Ich finde , dass auch Fragen eine Diskussionsrunde zu einem Thema anregen können , von der dann auch mehrere Forumsteilnehmer partizipieren. Ich will mich dennoch hier nicht aufdrängen mit dem Elba Thema ..denn zur Zeit scheint es nicht soviele FT unterwegs zu sein ,, die das interessiert . Sollte ich euren Codex verletzt haben, und hier zuviel gefragt zu haben ohne eigene Dinge einzubringen , so tut mir das leid .

Viele Grüße aus Osthessen

Peter
Peter50
Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.01.2007 - 01:10:57

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Ikaruso » 12.07.2008 - 23:57:53

Peter50 hat geschrieben:wie sind eure Erfahrungen mit Freistehen


Freistehen in der Hauptsaison kannst Du auf Elba und entlang der italienischen Küste vergessen.
Benutzeravatar
Ikaruso
Mitglied
 
Beiträge: 159
Registriert: 12.08.2006 - 12:29:12
Wohnort: Raum Bodensee

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Peter50 » 13.07.2008 - 00:52:24

hallo ikaruso
danke für den hinweis

zu den Fährkosten : ich habe mittlerweile gehört dass diese vormittags bis 9 und nachmittags ab 17 uhr billiger sein soll


peter
Peter50
Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.01.2007 - 01:10:57

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Leser » 13.07.2008 - 14:40:34

Ikaruso hat geschrieben:Freistehen in der Hauptsaison kannst Du auf Elba und entlang der italienischen Küste vergessen.

Hallo,
für Elba mag Deine Aussage ja stimmen, für die ganze italienische Küste sicher nicht, da habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Hier noch was zu Elba:
http://www.erich-ehl.de/Wohnmobil/5Terr ... _2005.html

Gruß Leser
Jeder so, -wie er mag!
Leser
Mitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: 25.02.2007 - 13:28:04
Wohnort: Aachen

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Ikaruso » 13.07.2008 - 21:09:24

Leser hat geschrieben:Hallo,
für Elba mag Deine Aussage ja stimmen, für die ganze italienische Küste sicher nicht, da habe ich andere Erfahrungen gemacht.


Jetzt in der Hauptsaison ?? :roll:
Benutzeravatar
Ikaruso
Mitglied
 
Beiträge: 159
Registriert: 12.08.2006 - 12:29:12
Wohnort: Raum Bodensee

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon alma » 24.07.2008 - 22:38:43

lieber peter,
ich seh das mal nicht so streng wie die kollegen...
wir waren letztes jahr im september auf elba und für eine fährstrecke (2.P womo ca.6 m) ca. 100 eur bezahlt. campingplätze gibt es wirklich genügen, die sind aber alle relativ teuer. die hauptsaison dauert auch bis ende september. empfehlen kann ich camping enfola. ein sehr schön in terrassen angelegter platz mit wündeschönem meerblick und netter kleiner badebucht.

lg alma

Ps: ja, das forum ist kein reisebüro. aber wie man sich infomationen über einen urlaub beschafft, sollte jedem selbst überlassen sein. kann ja durchaus sein, dass man noch nicht so viel erfahrung hat. interessant find ich auch, dass sich jemand so lang und breit zu wort meldet, nur um zu schimpfen. natürlich muss nicht jeder seine gehimtipps veraten, aber gleich so unkollegial? irgendwie erninnert mich das an das verhalten vieler deutscher camper im "freien gelände". naja, ist halt so. frag nur weiter lieber peter...
alma
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.07.2008 - 22:27:35

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Peter50 » 29.07.2008 - 20:56:43

Liebe alma

vielen Dank für deinen freundlichen Beitrag . Mein Motto in dieser Hinsicht ist "Leben und leben lassen...".
Habe nun Elba Erfahrungen gemacht .. es war sehr schön ..werde demnächst mal berichten


Viele Grüße
Peter
Peter50
Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.01.2007 - 01:10:57

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Elblachs » 20.08.2008 - 17:22:54

Hallo Peter50,
gibt's schon einen Elba-Bericht oder hab ich was verpasst? :shock:
Wir wollen am letzten August-WE Richtung Toskana/Umbrien aufbrechen und für zwei/drei Tage wieder Elba heimsuchen. Wir waren 2006 schon mal für 'ne Rundreise auf Napoleons Scholle, um einen Eindruck zu gewinnen. Einen sehr ruhigen und interessanten CP (wegen der geologischen Gegebenheiten der Umgebung und des kristallklaren Wassers wegen) haben wir an der Nord-Ost-Küste zwischen Rio Marino und Cavo gefunden. Dieses Mal wollten wir uns eigentlich an dertraumhaft schönen Westküste für zwei, drei Tage niederlassen. Allerdings hatte ich auf der Durchfahrt dort nach keinem CP geschaut.
Deshalb hoffe ich, in Deinem Reisebericht eventuell einen Hinweis darauf zu finden.
Andreas
Grüße von Andreas (unterwegs auf Dethleffs 5830, 2.8 i.d.T.d. Bj 99; S1)
)) ein kluger Mann kann sich dumm stellen;...das Gegenteil ist schon schwerer ((
Benutzeravatar
Elblachs
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.08.2006 - 20:17:04
Wohnort: Dresden

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon Anba63 » 07.09.2008 - 12:44:11

Hallo Peter50
Wir waren letztes Jahr um diese Zeit auf Elba und haben die Fähre an einem Schalter(Wohnwagen ) kurz vor dem Hafen gebucht, für 150,- € hin und zurück.Auf Elba sieht es aber mit dem frei stehen nicht so gut aus, es gibt aber günstige und sehr schöne CP. Es rentiert sich auf jeden fall nach Elba zu fahren um diese Zeit es ist etwas ruhiger.
P.S.: Für das gleiche geld fahren wir nächsten Sonntag nach Sardinien ab Genua zurück nach Livorno.

Ich wünsche Euch schöne Tage auf Elba.
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese bay E-bay verkaufen ich bekomme 10%.
Anba63
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.09.2008 - 11:50:53
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon franz96 » 29.03.2009 - 14:06:24

Hallo miteinander,
hab das ganze jetzt mal gelesen, kann dazu nur sagen, wenn einer nicht antworten will, dann soll er es lassen, bevor er andere Personen maßregelt, oder ist das ein ganz persönliches Forum dieses Mitglieds??

Viel Spaß noch
Franz
franz96
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2008 - 19:36:29

Re: Jetzt nach Elba

Beitragvon berndpseeblick » 22.02.2010 - 12:42:26

So sehe ich es auch. Es ist schon mitunter erschreckend, was hier so manche Wohnmobilisten schreiben. Auch ich komme immer mehr zu der Erkenntnis. Lesen und nur nichts schreiben. Aber das kann eigentlich nicht der Sinn sein. Ich interessiere mich auch für Elba. Im Internet habe ich herausgefunden, dass selbst im März für Hin und zurück über 220 € für die Fähre zu bezahlen sind. Außerdem habe ich bei den Fährangeboten nichts in Deutscher Sprache gefunden. Mag aber sein, dass ich nicht richtig abgefragt habe.
Imm schön locker bleiben.
Gruß von einem Wohnmobilneuling
unterwegs mit Weinsberg Scout T 601 UG Renault Master 2,5L, 88 kw, 120 PS, Baujahr 2008
berndpseeblick
Mitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 03.11.2009 - 15:34:04

Nächste

Zurück zu Italien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder