OMNIA Campingbackofen

Stelle neue Rezepte für die WOMO-Küche vor.

Moderator: Mods

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon andalusa » 10.01.2016 - 14:05:08

kiebitz hat geschrieben:Moin Moin,
beim Chefkoch gibt es eine sehr interessante Gruppe:
http://www.chefkoch.de/groups/2,5452/De ... kofen.html
Der Silikoneinsatz ist gewöhnungsbedürftig, aber eine saubere Sache.
Wir üben aber auch immer noch.
Jochen


Super Tipp, danke für den Link.

Ich habe den Silikoneinsatz auch und finde ihn sehr gut. Die Speisen lassen sich leicht rausnehmen, das Teil ist schnell gereinigt und der Omnia bleibt dabei schön sauber.

Zum Brot- bzw. Brötchenaufbacken lasse ich den Einsatz aber weg.
lG Gaby
Benutzeravatar
andalusa
Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: 26.02.2011 - 17:50:11
Wohnort: Much

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon Zwergi » 10.01.2016 - 14:10:38

Tolle Gruppe, danke für den Link!
Ich bin ja eh bei Chefkoch, aber das habe ich noch nicht entdeckt!
Freundliche Grüße, Maja

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß verschmutzt und der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
Zwergi
Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: 31.01.2011 - 11:18:37

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon Horst_SOG » 20.11.2016 - 21:33:40

Hallo zusammen,
ich habe heute ein Brot im Omnia gebacken.
1/2 Brotbackmischung Vollkornbrot, gefettet und bestreut, 50min auf kleiner Flamme. Soweit war der eine oder andere von Euch bestimmt auch schon......... , aber ich habe mal den Gasverbrauch gemessen.
Exakt 46 g Campinggas auf unserem Bistro Campingkocher.
Das heißt, ein (Omnia-)Ring Brot um 1€.
Das ist vielleicht auch mal gut zu wissen :D

Gruß
Horst
...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html
Benutzeravatar
Horst_SOG
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2015 - 21:59:47

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon Horst_SOG » 28.01.2017 - 15:19:16

Nochmal hallo zusammen.....
ganz aktuell - neue Kataloge der gängigen Campingzubehörhändler für 2017 haben wieder den Silikoneinsatz für den Omnia aufgelistet. .....Sieht so aus als ob die Überhitzungsproblematik im Griff ist.

Gruß
Horst
...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html
Benutzeravatar
Horst_SOG
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2015 - 21:59:47

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon Zwergi » 28.01.2017 - 22:22:27

Danke für die Info!
Freundliche Grüße, Maja

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß verschmutzt und der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
Zwergi
Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: 31.01.2011 - 11:18:37

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon reisemobil » 15.01.2018 - 19:20:14

Hi,

der Omnia macht echt Spaß. Ich nutze ihn regelmäßig und das nicht nur für Brot. Auch Aufläufe gelingen echt gut.
Wer die Silikonform sich mal in einem Video anschauen will der kann das hier: Werbelink entfernt helix1 .
Ich nutze die Silikonform sogar für Brot. Ich bin einfach zu Faul um den Omnia zu putzen. Das Alu hängt halt auch schnell an.

Schöne Grüße

reisemobil
reisemobil
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2018 - 08:14:40

Re: OMNIA Campingbackofen

Beitragvon Kuddel » 19.04.2018 - 14:44:22

Horst_SOG hat geschrieben:. . . aber ich habe mal den Gasverbrauch gemessen.
Exakt 46 g Campinggas auf unserem Bistro Campingkocher.
Das heißt, ein (Omnia-)Ring Brot um 1€.


Moin Horst,

ich stöbere gerade alles rings um den Omnia. 46 Gramm Gasverbrauch würde aber auch - bezogen auf eine 11 kg Flasche - aufgerundet nur 7 Cent bedeuten. Das wäre geradezu sensationell günstig . . .

Grüße von der Kieler Förde

Guido
Kuddel
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2017 - 14:27:19

Vorherige

Zurück zu WOMO-Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder