wasserkocher?

Informiere über Neues aus den Bereichen: Technik, Zubehör, usw.

Moderator: Mods

wasserkocher?

Beitragvon berthobas » 10.03.2013 - 19:48:53

Hallo Womoler, hab da mal eine Frage, was taugen 12V Wasserkocher,wie lange braucht das Wasser zum kochen,könnt ihr mir Geräte empfehlen :?:
Grüße aus dem Schwarzwald
berthobas
berthobas
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 - 20:19:48

Re: wasserkocher?

Beitragvon Pfalzcamper » 10.03.2013 - 20:01:06

Wir hatten fuer reine PKW Fahrten einen Waeco. Zog etwa 200 Watt.

Wenn man weiss, dass ein guter Wasserkocher 2.000 Watt zieht, dann ist klar, dass es "etwas" laenger dauert. Fuer eine Tasse heisses Kaffeewasser sollte man schon 4-5 min Geduld mitbringen.

Jetzt liegt er auf dem Stapel Dinge, von denen ich meiner Frau verspreche, dass ich sie irgendwann mal bei ebay einstelle :oops:
Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!
Benutzeravatar
Pfalzcamper
Mitglied
 
Beiträge: 708
Registriert: 17.03.2012 - 21:15:38
Wohnort: Tiefste Pfalz

Re: wasserkocher?

Beitragvon frajop » 10.03.2013 - 20:43:40

Hi,
ich hab so ein Ding noch im Keller liegen. Es dauert eine gefühlte Ewigkeit bis das Wasser kocht (bestimmt 10-15 min). Es hat sich nicht bewährt.
Wenn wir unterwegs heisses Wasser brauchen halten wir und kochen es mit dem Wasserkessel. Und die Zeit kann man nutzen zum Füße vertreten, Hund raus lassen usw.
Grüße
Frank
frajop
Mitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: 06.09.2012 - 09:31:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: wasserkocher?

Beitragvon Charlie2407 » 10.03.2013 - 23:12:59

Ich hatte mir mal aus Jux und Dollerei so ein kleines 1-Tassen-Kaffemaschinchen für 12 Volt zugelegt. Bis die Tasse fertig war hatte ich vergessen, dass ich Kaffee trinken wollte :lol: . Mit einem Filter wie zu Omas Zeiten und dem Topf auf dem Herd geht das ruckzuck und schmeckt auch noch besser. Die Pseudo-Kaffemaschine hab ich irgendwo in einer Kiste versenkt.

Gruß vom Kaiserstuhl
Charlie
Gruß
Karl-Heinz


Wir sehen uns - die Erde ist rund
Benutzeravatar
Charlie2407
Mitglied
 
Beiträge: 345
Registriert: 17.12.2011 - 00:33:56
Wohnort: B-W Kaiserstuhl

Re: wasserkocher?

Beitragvon berthobas » 12.03.2013 - 00:11:52

Vielen Dank für eure Infos, da werd ich doch die Finger davon lassen und die ca 40 € in Gas investieren.
Gruß berthobas
berthobas
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 - 20:19:48

Re: wasserkocher?

Beitragvon Hajot » 12.03.2013 - 09:16:56

Kluge Entscheidung !!
Gruß
Hans-Jürgen :D
Reisen ist das einzig taugliche gegen die Beschleunigung der Zeit. Thomas Mann (1875 - 1955)
Benutzeravatar
Hajot
Moderator
 
Beiträge: 1645
Registriert: 04.11.2009 - 19:25:46
Wohnort: 35463 Fernwald

Re: wasserkocher?

Beitragvon Pfalzcamper » 12.03.2013 - 09:19:39

Das ist das einzig richtige.

Die Dinger nutzt man nur dann, wenn man ausschliesslich mit PKW unterwegs ist und in Gegenden faehrt, wo es nicht alle paar Minuten eine Raststaette gibt.

Und eine grosse Gasflasche kannst Du nur durch Kaffeewasser kochen gar nicht leer bekommen.
Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!
Benutzeravatar
Pfalzcamper
Mitglied
 
Beiträge: 708
Registriert: 17.03.2012 - 21:15:38
Wohnort: Tiefste Pfalz

Re: wasserkocher?

Beitragvon werni » 12.03.2013 - 13:12:05

12 V Wasserkocher ? Also ich weiss nicht!
Käme mir nie ins WOMO
Gruss
Werner


Fährt Adria S 660 SL - Multijet 160
Automatisiertes Getriebe / 160 Pferde
10.5L/100km
Benutzeravatar
werni
Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: 14.09.2009 - 08:45:04
Wohnort: nahe Zürich

Re: wasserkocher?

Beitragvon K.Peter » 13.03.2013 - 15:14:14

Wasserkocher mit 12 Volt ist absoluter Quatsch.
Der Wirkungsgrad ist desolat.Man sollte die
Energiequelle nehmen,die im Womo normal in
der Regel zur Verfügung steht.Also Gas.
Peter
VW California 128kw ( Back to the Roots)
Benutzeravatar
K.Peter
Mitglied
 
Beiträge: 382
Registriert: 15.03.2006 - 20:33:20
Wohnort: Bochum

Re: wasserkocher?

Beitragvon Reise555 » 24.10.2013 - 14:35:27

Ich schließe mich den anderen an. Quatsch. Man braucht für einen halben Liter Wasser ca. 500 ml Wasser. :roll:

@ Reise555: Was bezweckst du mit deinen sinnfreien Beiträgen?
Mod'sender Gruß Roadrunner
Benutzeravatar
Reise555
Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.10.2013 - 12:37:22
Wohnort: Hayingen

Re: wasserkocher?

Beitragvon Motionve » 17.12.2013 - 03:57:46

Wasserkocher mit 12 Volt ist absoluter Quatsch.
Der Wirkungsgrad ist desolat.Man sollte die
Energiequelle nehmen,die im Womo normal in
der Regel zur Verfügung steht.Also Gas.
Peter


Ich hatte mir auch einen gekauft ohne darüber nachzudenken, das Ding ist nach 5min aus dem Fenster geflogen weil das Wasser nichtmal lau warm war...
Motionve
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.12.2013 - 03:51:25

Re: wasserkocher?

Beitragvon Milano89 » 17.05.2018 - 07:30:42

Hallo,

ich habe dein THema gesehen und es hat mich an eine ähnliche Erfahrung errinert. Somit will ich meine Meinung teilen. Vor kurzem brauchte ich ebenfalls ein paar neue Kuchengeräte und habe eine Lösung im Netz gefunden. Es handelt sich um eine Vergleichsseite und sie haben eine große Auswahl an Küchengeräten. Sie vergleichen verschiedene Kuchengeräte und setzen sie im Test, somit werden die besten Geräte für uns Ausgewählt. Sicherlich wirst du den geeigeneten Wasserkocher für dich finden und hoffentlich war ich dir oder jemand anderes Hilfreich. Hier ist auch ihre Homepage ***

Mit freundlichen Grüßen

--
Affiliate-Werbelink gelöscht. Moderator Schwedenopa.
Milano89
Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.05.2018 - 07:19:19

Re: wasserkocher?

Beitragvon RafaelThompson » 25.05.2018 - 13:13:32

[...]

--
Werbung gelöscht. Moderator Schwedenopa.
RafaelThompson
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2018 - 12:35:36


Zurück zu WOMO-Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder