Dem Dieb keine Chance

Informiere über Neues aus den Bereichen: Technik, Zubehör, usw.

Moderator: Mods

Beitragvon Ueli » 17.10.2004 - 02:00:12

Bin mit dieser abschliessbaren Variante sehr zufrieden - kein Gurt und keine Kette und die Türe ist auch nicht durch die eingeschlagene Scheibe zu öffnen.
http://www.heosolution.de/Produktubersicht/K_Ducato230/k_ducato230.html
Bin übrigens auch mit der Aufbautürsicherung (Schlosssicherung) zufrieden, wobei ein brachiales Aufhelbeln der Aufbautüre bestimmt immer noch möglich ist.
Gruss Ueli
Benutzeravatar
Ueli
Mitglied
 
Beiträge: 266
Registriert: 31.10.2003 - 22:54:12
Wohnort: Basel

Nicht ganz legal, aber wirksam

Beitragvon aldibrain » 17.10.2004 - 17:39:06

Bewegungsmelder 12 V, entsprechende Schaltung, Blaulicht! Die Ganoven kommen, "die Polizei ist immer schon da!". Hat sich bei meinem Pkw, als hier die Gegend von den Rumänenbanden heimgesucht wurde, wunderbar bewährt.

Blaulichtige Grüße
Aldibrain
MeckPomm
"Urlaubsland Nummer eins
und sonst weiter keins!"
Benutzeravatar
aldibrain
Mitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: 25.06.2004 - 14:42:18
Wohnort: Zwischen Wasser und Meer

Beitragvon wolfherm » 17.10.2004 - 17:51:08

Wir haben zwei Alarmanlagen - vorne ein Entlebucher und hinten ein Entlebucher-Sennenhund. Die melden jede verdächtige Annäherung.
Wohnmobile Grüße

Wolfgang
wolfherm
Mitglied
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.10.2004 - 12:12:27

Zwei Alarmanlagen

Beitragvon aldibrain » 17.10.2004 - 18:14:59

Hi,

eine vierbeinige haben wir auch. Aber was dann, wenn wir sie wie so oft abends mit in die Schänke oder tagsüber mit auf Wanderung nehmen?

Nun kommst Du, oder lässt Du Deine beiden Entis dann immer in der Bude?

Gruß Aldibrain
MeckPomm
"Urlaubsland Nummer eins
und sonst weiter keins!"
Benutzeravatar
aldibrain
Mitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: 25.06.2004 - 14:42:18
Wohnort: Zwischen Wasser und Meer

Beitragvon wolfherm » 17.10.2004 - 18:23:29

Na ja, nachts sind sie mit uns im Womo. Tagsüber sind wir auch mit beiden unterwegs, aber nicht immer. Natürlich haben wir dann einige Zeit keinen Aufpasser drin. Aber weiß das der Dieb? Ein gewisses Restrisiko hat halt das Leben.
Wohnmobile Grüße

Wolfgang
wolfherm
Mitglied
 
Beiträge: 246
Registriert: 15.10.2004 - 12:12:27

Beitragvon Nasenbär » 17.10.2004 - 21:37:32

Ich glaube, dass der Hund nachts die beste Alarmanlage ist. Zweimal hat unsrer schon rechtzeitig angeschlagen.
Tagsüber vertrauen wir drauf, dass es nicht nur Diebe und Einbrecher auf der Welt gibt. Irgendwo in der Pampa kommen die nicht zufällig vorbei und auf dem Stellplatz ist immer irgendein Nachbar da, der hoffentlich nicht grad der Böse ist :shock:

Hab aber schon gehört, dass Leuten das Womo samt Hund gestohlen wurde. Das Womo hat die Versicherung ersetzt, aber was wurde aus dem armen Wuffi? Die lassen jedenfalls den neuen Hund nie mehr allein im Womo zurück.

Gurte im Führerhaus und ein Klemmklötzchen in der Aufbautür benutzen wir nur, wenn wir irgendwie gefühlsmäßig denken: wir habens halt, hier benutzen wir es mal.
Nasenbär
Mitglied
 
Beiträge: 342
Registriert: 17.10.2004 - 00:17:03

Hund ist jut

Beitragvon Phil » 19.10.2004 - 11:47:48

Hi alle,

Also unsere lebende Alarmanlage (Hovawart 42kg) hat uns noch nie im Stich gelassen 8)

Wenn wir unser Womo kurz mit dem Hund drin alleine lassen(einkauf im Supermarkt z.B ), ziehe ich alle Vorhänge zurück, damit alle potenzielen Dieben klar ist mit was sie sich anlegen würden. :wink:
Klar brauche ich nacher 5min um alle Fenster vom Hundesabber zubefreien. Aber das ist es mir Wert :!:

Wenn das Womo ganz alleine Frei steht ist die Alarmanlage an und die tut's auch.

Werde bei meinem neuertsandenem Womo bald auch einen "Tracker" einbauen lassen, da meine Vollkasko dies mit einem massiven Rabatt belohnt. :shock: http://www.tracker-network.co.uk/home/SVR


greetz phil
alles was spass macht. Lese auch PN's
Benutzeravatar
Phil
Mitglied
 
Beiträge: 112
Registriert: 29.04.2004 - 15:09:16
Wohnort: geb. Basel / Leben= Elsass

Beitragvon Christine » 19.10.2004 - 12:07:32

Hi,

wir haben zusätzlich noch ein Schild Rottweiler an Bord am Fenster! Obwohl wir wirklich einen haben und der auch unser Womo verteidigt, wäre das auch ein Tip für hundelose Womofahrer!

Gruß

Christine
Benutzeravatar
Christine
Mitglied
 
Beiträge: 1539
Registriert: 14.01.2003 - 16:36:18
Wohnort: NRW

Re: Dem Dieb keine Chance

Beitragvon Siemers » 18.08.2008 - 18:09:23

Hi Leute, Sicherung hin Sicherung her.
klebt Euch einen Rottweilerkopf als Bild ( wie Tierfreunde in am PKW haben), dazu eine Hundeleine über dern Spiegel. Ein großes Freßnapf unter derAufbautür und jeder Eindringling überlegt es sich dreimal.
Gruss Michael Siemers
Siemers
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2008 - 18:00:17

Re: Dem Dieb keine Chance

Beitragvon joeke » 20.08.2008 - 20:25:51

Hi,

klebt Euch einen Rottweilerkopf als Bild


Yepp, machen wir so allerdings mit einem Kopf eines Malinois, ebenso das mit dem Napf, die Leine nehmen wir aber rein, sonst klaut sie noch einer :D

Gruss, Jörg
Wer Fehler findet darf sie behalten!!!
joeke
Mitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 12.05.2006 - 16:00:55
Wohnort: im Tösstal / CH

Re: Dem Dieb keine Chance

Beitragvon J5-Freund » 18.11.2021 - 16:52:13

Hallo
das Thema ist zwar schon Steinalt aber der eine oder andere sucht immer noch eine billige lösung
Mein Fahrzeug j5 2,5 D 1992 kommnt in die begehrenswerten Jahre .
Ich habe im Innenraum eine Ultraschall Alarmanlage die ich versteckt einschalten kann .
Wegfahren mit dem Teil ist auch nicht denn an verdeckter Stelle habe ich einen Schalter der das Mgnet Ventil der Einspritzpume unterbricht Der Motor statet nicht mehr .
Größere Sorgen machen mir wenn das WoMo im Freien steht . Die Blinker vorne z.B sind schnell abeschraubt. Ersatz zu bekommen ist fast unmöglich . Diese Fahrzeuge sind beghrt wegen der
H Kennzeichen berechtigung . Ich habe einen gebrauchten Blinker Vorne in Holland für sage und
schreibe 180 Euro gefunden . Das war auch der einzige im Netz.
Ich suche nun Schrauben dieser Länge und dem Gewinde die man nur mit einem bestimmten Werkzeug lösen kann.
Die Zeiten sind halt furchtbar ......

Gruß
Jürgen
J5-Freund
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2021 - 21:21:00

Re: Dem Dieb keine Chance

Beitragvon volker » 18.11.2021 - 20:53:52

Ich habe bei unserem Ducato X250 (ebenso über einen versteckten Schalter nebst Relais) die Spannungsversorgung der Vorförderpumpe tot gelegt. Es wird dabei kein Fehler im Speicher abgelegt, wenn man versucht zu starten. Der Akku wäre nach den vergeblichen Startversuchen irgendwann leer und fertig.
Tja, da hast Du recht. Schlimme Zeiten. Das ist aber eben so, wenn sich viel zu viel Diebesbanden auch in unserem Lande wohlfühlen dürfen und teilweise sogar noch zusätzlich Leistungen aus Steuergeldern empfangen. Unternommen wird dagegen viel zu wenig. Die durchreisenden Diebe sind natürlich auch nicht besser.
volker
Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 11.09.2007 - 16:47:46

Vorherige

Zurück zu WOMO-Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder