SP Niobe Fehmarn

Moderator: Mods

SP Niobe Fehmarn

Beitragvon nrw1709 » 13.03.2011 - 23:19:57

Der SP liegt direkt hinter dem Deich zum Strand. Ca. 300 m ist es bis zum Denkmal des Niobe - Segelschulschiffs. Im Winter ist das angrenzende Lokal geschlossen. Auf den Wiesen rundum ist eine reiche Vogelwelt zu beobachten. Man kann hier sehr gut Fahrradfahren. Auch wandern ist toll. Der Platz kostet im Winter 5 € inklusive Strom. Es gibt hier keine Ver- und Entsorgung. Möglicherweise in der Saison im angrenzenden Campingplatz. Im Sommer 10 €. Es gibt ein WC-Gebäude direkt am Platz das aber jetzt im Winter abgesperrt ist. In ca. 2 Wochen, also Anfang April, soll es hier wieder touristisch los gehen.

Bild
Die Stellplätze

Bild
Der Zugang zum Strand

Bild
Das angrenzende Lokal

Bild
Die Müllentsorgung

Bild
Die WC-Anlagen

Bild


Bild
Blick zur Ostsee

Bild
Hier schreibt man sein Kennzeichen auf einen Zettel und
steckt ihn zusammen mit der Gebühr in einen "Sparkasten"


Bild
Viele Grüße
Manni und Hilde

Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum. Wir leben ihn gerade....
Benutzeravatar
nrw1709
Mitglied
 
Beiträge: 1478
Registriert: 06.07.2007 - 20:53:48
Wohnort: Viersen

Re: SP Niobe Fehmarn

Beitragvon Herby » 14.03.2011 - 19:01:41

Ihr habt euch bestimmt wegen der Sonne unter die Bäume gestellt
Man braucht ja schon Schatten
Herby
Fährt mit Hobby 700/D/750FMS
Benutzeravatar
Herby
Mitglied
 
Beiträge: 679
Registriert: 05.11.2006 - 22:08:54
Wohnort: Kerpen

Re: SP Niobe Fehmarn

Beitragvon dooley » 08.11.2013 - 23:23:41

Waren vor 2 Tagen dort, es hat sich nichts geändert. Die Lage ist absolut Top.
Ideal zum spazierengehen und Rad fahren. Für Hunde, jetzt um diese Jahreszeit traumhaft, nur rennen...
Leider waren nachts Jäger unterwegs, als die endlich müde waren und genug rumgeknallt hatten war es unglaublich schön ruhig und friedlich dort in der Natur.
Sanitär war geschlossen, aber der Kasten mit den Schlitzen steht noch :wink:
Der Platz kostet jetzt 6 Euro ohne Strom (nach Verbrauch)
Dooley
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi 1869-1948..
Benutzeravatar
dooley
Mitglied
 
Beiträge: 1190
Registriert: 15.03.2011 - 09:36:40
Wohnort: kurz vor DK


Zurück zu Schleswig-Holstein & Hamburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder