SP Niendorf Insel Poel

Moderator: Mods

SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon nrw1709 » 12.12.2009 - 19:14:12

Der Wohnmobilstellplatz in Niendorf / Poel ist der Gaststätte Forellenhof angegliedert. Der Untergrund besteht aus Betonplatten. Wenn man direkt am Wasser stehen kann hat man einen schönen Blick über die Wismarer Bucht. Der Platz bietet für 12 Euro Strom, Duschen, WC sowie Entsorgung. Wasser haben wir nicht nachgefragt da wir den Tank noch voll hatten. Auf Wunsch Brötchenservice. Das Gelände wird nach 22 Uhr mit einem Tor verschlossen.

Bild
Direkter Blick auf das Wasser

Bild
Gaststätte Forellenhof

Bild
Die Entsorgung

Bild
Hinter dieser Tür verbergen sich die Sanitäranlagen sowie

Bild
Waschmaschine und Trockner mit Bügelbrett und Bügeleisen

Bild
Stromsäule

Bild
Blick zum Hafen Kirchberg

Bild
...und zur Wismarer Bucht
Viele Grüße
Manni und Hilde

Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum. Wir leben ihn gerade....
Benutzeravatar
nrw1709
Mitglied
 
Beiträge: 1478
Registriert: 06.07.2007 - 20:53:48
Wohnort: Viersen

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon Pego » 12.12.2009 - 23:49:05

Netter Stellplatz...! Im Hochsommer allerdings mit etwas merkwürdiger Stellplatzanordnung. Alles mußte dort in Reih und Glied sich positionieren und antreten...wer morgens früher weg wollte, mußte dann die ganze Reihe wecken um ausmanövrieren zu können. Im Herbst und Winter steht man dort alleine. Im Hochsommer geht's leider gar nicht! Ausserdem ist der Stellplatz mit € 12,00 nicht gerade günstig, die Duschen zeigten in den Ecken und Kanten sowie Plastikvorhängen deutliche Pilzsporen.

Zudem waren die Leute nicht wirklich gastfreundlich dort...!

Dieser Stellplatz ist daher aus unserer Sicht leider nur bedingt weiter zu empfehlen.

Punkt.

:|
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon HannuDo » 13.12.2009 - 00:57:18

Pego hat geschrieben:...Zudem waren die Leute nicht wirklich gastfreundlich dort...!


Hallo Pego,

darf ich meinen Eindruck schildern: Die Leute waren aus meiner Sicht nicht "weniger Gastfreundlich" als ganz einfach genervt ob der unterschiedlichen Forderungen, wenn der Platz, wie bei unserem Besuch, quasi überfüllt ist...

...egal - ich freue mich auf den nächsten Besuch in Kirchdorf, denn die Kirche und das Gelände der alten Burg fordern die Fantasie und das Geschichtsbewußtsein richtig heraus,...

Viele Grüße aus Dortmund
Hannu
HannuDo
Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 01.02.2008 - 18:14:40
Wohnort: Ruhrpott

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon tanne » 13.12.2009 - 11:53:35

Hallo,
erst war es ein Geruch, den man eben insbesondere von der Ostseeküste her kennt nicht neu.
Aber dann störte das ewige Fischräuchern doch sehr, man stand täglich quasi voll im Rauch.
Auf Dauer wird das dann doch lästig .

Gruß, Tanne
tanne
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 18.03.2007 - 19:06:42

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon nrw1709 » 13.12.2009 - 17:22:22

Das mit der Gastfreundschaft können wir bei unserem Besuch jetzt im Dezember nicht bestätigen. Wir wurden ausgesprochen freundlich und nett begrüßt und aufgenommen. Allerdings hatten die Gastgeber auch nur uns "zu betreuen".
Viele Grüße
Manni und Hilde

Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum. Wir leben ihn gerade....
Benutzeravatar
nrw1709
Mitglied
 
Beiträge: 1478
Registriert: 06.07.2007 - 20:53:48
Wohnort: Viersen

SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon goldmund46 » 03.01.2010 - 19:44:13

Hallo Gemeinde!

Ja, es ist ein Kreuz mit den Familien Kostnix und Isbillisch! Überall haben sie etwas zu meckern, wissen alles besser und glauben, die Leistung anderer sei umsonst zu haben. So, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es wieder heraus!

Verkauft Euer Wohnmobil und fahrt mit Neckermann für EUR 399,- in die Türkei! Dort könnt Ihr Euch jeden Abend beim Bier gegenseitig auf die Schulter klopfen und Euch bestätigen, was Ihr für tolle Sparfüchse seid!

Wir waren letztes Jahr dort - es gab nichts auszusetzen! Alles tipp-topp!
:wink:
goldmund46
 

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon PRIVATIER » 04.01.2010 - 19:24:44

Hallo Goldmund,
Warum so dünnhäutig?

"Die Worte hör ich wohl, Allein mir fehlt der Glaube"
Hast nicht neulich in einem anderen Thread geschrieben:



Hallo Leute,
also, ich bin neu hier und habe mich deswegen angemeldet, weil ich gesehen habe, dass es in diesem Forum eine Reihe von wirklich qualifizierten Spezialisten zu den unterschiedlichsten Themen gibt. Nach meinem Verständnis bieten Foren Gelegenheit zu Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Natürlich gibt es immer wieder unterschiedliche Standpunkte zu einzelnen Aussagen, weil jeder so seine eigenen Erfahrungen gemacht hat. Aber das ist doch gerade das Reizvolle, dass man diese Standpunkte gegeneinander abwägen kann, ohne sich dabei angreifen zu müssen. Jeder darf nach seiner eigenen Fasson selig werden.


Also ich oute mich mal:
Wenn ich keine Service Leistungen brauche (und das ist in aller Regel so ) gebe ich für das Übernachten auf einem Stellplatz keine 12€ aus. Dafür kaufe ich mir lieber was anderes. und b.t.w. "Sparfuchs" hin oder her, man kann sein Geld nur einmal ausgeben.
....Übrigens: ......Wenn man vom Dienstleistungsgeschäft lebt, darf man seinen Kunden -auch in der Hochsaison- ruhig freundlich begegnen. also ich fahr diesen Platz nicht an.
War aber vor einigen Jahren schon mal auf Poel (Timmendorfer Strand) und habe mich damals über die Zutrittsautomaten für den normalen Hafenbereich geärgert.
O.K. kann man machen, aber ich bin flexibel.
Gud gohn Privatier
Zuletzt geändert von PRIVATIER am 05.01.2010 - 11:06:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PRIVATIER
Mitglied
 
Beiträge: 228
Registriert: 02.09.2004 - 18:36:02

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon Pego » 04.01.2010 - 23:22:15

@Privatier:

So ist es ganz genau...! Und um ganz ehrlich zu sein, stehen wir auch lieber am Westhafen in Wismar !

Die Leute sind dort erwiesenerweise freundlich, hilfsbereit, zuvorkommend und mitteilsam, wer keinen Strom möchte zahlt dort 9,00 € und das war's...! Es gibt keinen "Blockwart" und ich muß mein Reisemobil dort auch nicht militärisch in Reih und Glied positionieren. Freundlichkeit ist bekanntlich eine Zier und diese gibts in Wismar sogar unentgeltlich auch wenn der Stellplatz wie in der vergangenen Woche rappelvoll war.

Morgens kann ich dort abfahren wann ich möchte und die V+E klappt ebenfalls sehr gut.

Da können sich einige an der Ostseeküste glatt ne' Scheibe von abschneiden...

:D
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon Albert » 15.01.2010 - 20:35:19

Hallo,

wir waren 2002 auf diesem Stellplatz.
Den militärischen Ton des Betreibers kann ich bestätigen.
Er wollte bei Ankunft gleich wissen, wie lange wir bleiben. Als ich sagte, erst muß ich
mal sehen, wie es hier ist. Morgen kann ich mehr sagen.
An nächsten Morgen machte er uns gleich mit den Worten an: "Es ist aber erwünscht,
jetzt die Aufenthaltsdauer anzugeben!"
Danach sind wir weitergefahren.
Kann nicht sagen, ob jetzt noch der selbe Betreiber dort ist, war danach nicht mehr da.

Gruß Albert
Albert
Mitglied
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.06.2007 - 16:43:38
Wohnort: NRW Ruhrgebiet

Re: SP Niendorf Insel Poel

Beitragvon dooley » 06.02.2013 - 23:06:10

Wir waren jetzt gerade letzte Woche dort. Es hat sich nichts verändert, wenn ich Pegos Bilder so ansehe.
Sauber und ordentliche Sanitäranlage, Kosten jetzt 13 Euro, alles inclusive.
Allerdings hatte ich beim duschen warmes Wasser und als mein Mann wenig später duschen wollte, wurde d. Wasser nicht richtig warm (ob ich alles verbraucht hatte??)
Wir haben allerdings nicht gefragt, warum das so war.
Nette Leute bei der Anmeldung, lecker Räucherlachs gekauft. Alles ok, waren aber auch nur mit 2 WoMos dort.

Dooley
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi 1869-1948..
Benutzeravatar
dooley
Mitglied
 
Beiträge: 1190
Registriert: 15.03.2011 - 09:36:40
Wohnort: kurz vor DK


Zurück zu Mecklenburg-Vorpommern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder