Luftfederung

Moderator: Mods

Luftfederung

Beitragvon UGfauth » 10.07.2021 - 11:44:28

Hat jemand mit der Luftfederung Erfahrung, beim Befahren von Schotterstrassen in Island- eher weich oder hart einstellen?
UGfauth
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2020 - 18:04:14

Re: Luftfederung

Beitragvon JoeD » 12.07.2021 - 12:34:31

Hallo.
Ich hab zwar keine Ahnung für Island, aber im Prinzip ist das doch ziemlich egal.
Zunächst hängt es ja sicherlich von der Beladung ab. Ich habe eine in etwa Standardvoreinstellung. Wenn es mir zu wackelig ist, gebe ich noch etwas Druck zu.
Wenn es zu kräftig rumpelt, wird Luft abgelassen. Das geht alles problemlos während der Fahrt.
Man braucht ja nicht hinschauen, sondern nur einen oder 2 Knöpfe drücken.
Gruß
JoeD
______________________________________
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum
Benutzeravatar
JoeD
Mitglied
 
Beiträge: 360
Registriert: 29.03.2006 - 15:48:23
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Luftfederung

Beitragvon Clamat » 12.07.2021 - 14:12:12

Hi,
Auf Gravelroards sollte der Druck in den Reifen (was fahrt ihr denn?) als auch in den Druckluftfedern eher etwas niedriger sein. Die Druckluftfedern gleichen den Druck lediglich auf ihren beiden Aufsatzpunkten aus, so dass die eigentlichen Blattfedern (bei uns verstärkte) nichts zu arbeiten haben, aber dafür sind sie da. So wird der Druck auf den Rahmen gleichmäßiger verteilt.
LG
Claudia
Clamat
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.08.2015 - 22:18:29


Zurück zu Island

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder