Chemiezusatz für Toilette

Am Thema Umwelt kommt man heute nicht mehr vorbei. Hier ist das Forum dafür.

Moderator: Mods

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon kruemelmonster » 08.11.2018 - 14:18:25

Schwedenopa hat geschrieben:...dass das "blaue Zeugs" Schwermetalle enthalten soll.


Weil ich das Zeugs aus genannten Gründen nicht (mehr) benutze, habe ich derzeit keinen Zugriff auf das Etikett mit Angabe der Inhaltsstoffe. Ich komme mit den bigsan-Kristallen von Dr. Keddo (weil biologisch abbaubar) bestens klar!
krümelmonster-Grüße (7 Monate im Jahr als Alleinfahrer unterwegs mit Concorde Compact aus 2004, 2,3 JTD 110 PS)
kruemelmonster
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.10.2016 - 13:51:02

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Scout » 08.11.2018 - 16:32:52

Weil ich das Zeugs aus genannten Gründen nicht (mehr) benutze, habe ich derzeit keinen Zugriff auf das Etikett mit Angabe der Inhaltsstoffe. Ich komme mit den bigsan-Kristallen von Dr. Keddo (weil biologisch abbaubar) bestens klar!

Hier kannst du zugreifen, steht mehr drin als auf dem Etikett draufsteht.

Gruß
Scout
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 696
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Scout » 09.11.2018 - 00:02:16

Scout hat geschrieben:
Weil ich das Zeugs aus genannten Gründen nicht (mehr) benutze, habe ich derzeit keinen Zugriff auf das Etikett mit Angabe der Inhaltsstoffe. Ich komme mit den bigsan-Kristallen von Dr. Keddo (weil biologisch abbaubar) bestens klar!

Hier kannst du zugreifen, steht mehr drin als auf dem Etikett draufsteht.

Habe sinnigerweise den Link vergessen.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... f63kAmxS8Z

Gruß
Scout
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 696
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Schwedenopa » 09.11.2018 - 09:50:45

Scout hat geschrieben:Habe sinnigerweise den Link vergessen.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... f63kAmxS8Z

Also keine Spur von Schwermetallen. Hätte mich auch schwer gewundert.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4131
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon kruemelmonster » 11.11.2018 - 09:20:33

Hallo Scout,

vielen Dank für den informativen Link! Dann ist die Situation mit meiner Falsch-Information ja nun geklärt, und Gerhard ist zufrieden...

:oops:
krümelmonster-Grüße (7 Monate im Jahr als Alleinfahrer unterwegs mit Concorde Compact aus 2004, 2,3 JTD 110 PS)
kruemelmonster
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.10.2016 - 13:51:02

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Scout » 11.11.2018 - 11:57:02

Hallo kruemelmonster,
man sollte sich über die Bedeutung seiner Aussagen schon bewusst sein, sonst entwickeln sie sich zu Scheißhausparolen. Das kann man vermeiden in dem man sich zu dem Thema etwas schlau macht, recherchiert.

Thema Schwermetall.
Weiter oben wurde Ammovit angesprochen. Ammovit enthält Schwermetall.

Gruß
Scout
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 696
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Schwedenopa » 11.11.2018 - 12:25:53

Hallo!

Scout hat geschrieben:Thema Schwermetall.
Weiter oben wurde Ammovit angesprochen. Ammovit enthält Schwermetall.

Welches, und in welcher Konzentration, und wo steht das?

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4131
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon KZAC » 11.11.2018 - 13:20:59

Unabhängig davon welches Produkt nun mehr oder weniger umweltschädlich ist, würde mích mal interessieren ob jemand Erfahrungen mit Ammovit (mitlerweile gibt es ja auch ein Ammovit mobil: https://agrotex.de) insbesondere im Hinblick auf den Hinweis mit den möglichen Verfärbungen hat:
"AMMOVIT® Mobil sollte nicht in direkten Kontakt mit Sanitäreinrichtungen kommen, es kann zu irreversiblen Braunfärbungen (Rostflecken) kommen. Das trifft mit Sicherheit zu, wenn Haarrisse in der Glasur vorhanden sind"

Kai
KZAC
Mitglied
 
Beiträge: 598
Registriert: 09.09.2008 - 12:08:53
Wohnort: Rheinland

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Scout » 11.11.2018 - 14:14:43

Scout hat geschrieben:Thema Schwermetall.
Weiter oben wurde Ammovit angesprochen. Ammovit enthält Schwermetall.

Damit habe ich bewusst etwas provoziert, vor dem Hintergrund der obigen Schwermetalläußerungen. Die weiter oben getätigten Äußerungen erzeugen Angst und dienen der Panikmache.

Zur Definition:
Metalle mit einer Dichte > 5g/cm³ bezeichnet man als Schwermetalle.

Als Bestandteil von Enzymen Proteinen sind viele Schwermetalle für unseren Körper wichtig. Schwermetalle sind für unsere Gesundheit wichtig.
WM Aquatec, Silberkugel von Dr Keddo, die wir in den Trinkwassertank hängen, bestehen zu einem hohen Prozentsatz aus einem Schwermetall, Silber.
Bei den köstlich schmeckenden und glänzenden Pralinen wird der Glanz durch ein Schwermetall erzeugt, Silber.

Ammovit besteht zu 22% aus einem Schwermetall, Eisen.

Nicht jedes Schwermetall ist für uns giftig oder schädlich. Schreibt man von einem Schwermetall, sollte man es beim Namen nennen.

Gruß
Scout
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 696
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon JoeD » 11.11.2018 - 14:20:40

KZAC hat geschrieben:.... würde mích mal interessieren ob jemand Erfahrungen mit Ammovit ...
Kai

Ich benutze es schon seit einigen Jahren. Welche Farbe in der Kassette ist? Mir ziemlich egal. Ansonsten halte ich mich an die Vorsichtsmaßregeln: ich vermeide den 'Ammovit-Kontakt' mit allen Oberflächen.
Hat bisher hervorragend geklappt.
Gruß
JoeD
______________________________________
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum
Benutzeravatar
JoeD
Mitglied
 
Beiträge: 321
Registriert: 29.03.2006 - 15:48:23
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon MobilLoewe » 24.11.2018 - 16:54:01

Hallo zusammen,

auch ich gehöre seit Jahrzehnten zu den Chemieverweigerer. Neben der SOG nutze ich seit etlichen Jahren Ammovit. 5 kg reichen Jahre, inzwischen in kleineren Gebinden als Ammovit Mobil erhältlich, aber umgerechnet viel teurer, dennoch erträglich. Das Zeugs wandelt die Gülle in Dünger um, der Gestank beim Entleeren wird auch reduziert. Nach 24 Stunden wird alles zersetzt, es entsteht eine gleichmäßige graue Brühe. Nachteil, in der Kassette bildet sich ein grauer Belag. Aber da ich daraus nicht trinke, ist mir das egal... :D

http://agrotex-shop.de/ammovit-reg/8/am ... 1-kg-eimer

Gruß Bernd
Es grüßt
MobilLoewe
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 443
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Sparks » 29.11.2018 - 15:00:12

Ja, ja Bernd und alle Mitleser
die Nutzung und der Verkauf von Moosentfernern/Eisendünger (Eisen II Sulfat) an/von Privatpersonen soll untersagt werden, wegen umwelttechnischer Unverträglichkeit und Gesundheitsgefährung, aber Amovit soll mit dem hohen Anteil an Eisen-II-Sulfat soll keine Chemie sein? Man, manche Blauäugigkeit tut schon weh. Manchmal frage ich mich doch, ob das Denken bei der persönlichen Bequemlichkeit aufhört. Böse Zungen würden hier schon fast sagen; Glaubt ihr selbst was ihr euch vorflunkert.
Schaut euch einmal die Sicherheitsdatenblätter an und vergleicht sie mit den üblichen Toilettenzusetzen. Die gibt es von fast jedem Vertreiber jeder Chemikalie zum herunterladen. Hinterfragt doch bitte auch die Qualität von Gutachten. Mich macht es hier stutzig, das dieses Lab z.B. keinen Webauftritt hat.
So btw. und oT wer wie die hier genannte Tester-Seite einen Pappkarton mit einzelnd in Plastik eingepacktes Essen nicht ganz konsequent ablehnt, ich glaube nicht das der so viel Ahnung von Umweltschutz hat, mir kommt diese Seite fast wie ein Schaufenster von einem der größten Internetversender vor, halt eine Influencer-Seite.
Gruß
Sparks
Sparks
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 02.05.2016 - 16:06:49

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Chief_U » 30.11.2018 - 10:50:38

Bei mir kommt in die Toilette, mit SOG, nur etwas von dem Zeug hier:
https://www.frosch.de/Produkte/Putzen/U ... -Reiniger/

Und da auch nur das Original. Hält die Box sauber, einfach in der Handhabung und ist für die Umwelt nicht belastender als Spülmittel. Seit etlichen Jahren...
Grüsse

Chief_U / Uwe

PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes
Benutzeravatar
Chief_U
Mitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 23.06.2009 - 22:29:49
Wohnort: Oberfranken

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon Hymerli93 » 30.11.2018 - 12:22:58

Wir benutzen auch noch das blaue Stinkezeug. Sobald das leer ist wollen wir auch uns eine alternative suchen. Irgend ein Chemiezeug möchten wir nicht mehr haben.
Zur Zeit liebäugeln wir mit einer Trenn / Trocken Toilette. Mal schauen....

Zum Thema Ammovit: Abschnitt 11: Angaben zu toxikologischen Wirkungen ; Abschnitt 13 Entsorgung

http://agrotex-shop.de/media/pdf/d6/bb/ ... IT-Neu.pdf

Gruß
Michael
Hymerli93
Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: 06.10.2015 - 15:34:23

Re: Chemiezusatz für Toilette

Beitragvon masure » 30.11.2018 - 12:49:12

Hymerli93 hat geschrieben:Wir benutzen auch noch das blaue Stinkezeug. Sobald das leer ist wollen wir auch uns eine alternative suchen. Irgend ein Chemiezeug möchten wir nicht mehr haben.
Zur Zeit liebäugeln wir mit einer Trenn / Trocken Toilette. Mal schauen....

Zum Thema Ammovit: Abschnitt 11: Angaben zu toxikologischen Wirkungen ; Abschnitt 13 Entsorgung

http://agrotex-shop.de/media/pdf/d6/bb/ ... IT-Neu.pdf

Gruß
Michael


Na, das werden einige Amnovit Nutzer ernüchtert zur Kenntnis nehmen müssen.
Ich werde bei dem guten Aquachem green bleiben. https://media.bahag.com/assets/10/53/10 ... 079724.pdf
Riecht gut, ist preiswert, macht keine Probleme in der Kläranlage und ist einfachst in der Handhabung.
Zuletzt geändert von masure am 30.11.2018 - 13:16:05, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Peter
"Ein wahrer Camper ist nur wer nackig in den Wald geht
und nach 2 Wochen lebend wieder rauskommt".
masure
Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.07.2017 - 20:13:19
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg

VorherigeNächste

Zurück zu Umwelt & Wohnmobile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder