toilettenflüssigkeit

Am Thema Umwelt kommt man heute nicht mehr vorbei. Hier ist das Forum dafür.

Moderator: Mods

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon heulnet » 08.11.2010 - 19:14:15

danke für eure hilfe.
ich war leichtsinnig und habe mir für 79 € das packet mit neuer C-200 cassette, reiniger und einem neuen deckel und neuer brille für den sitz bestellt. ich denke mal, dass man sich das nach ca. 7 jahren betrieb leisten kann ( damit meine ich mich ).
@ Paple privat info. meine probleme mit den beisserchen sind wohl geschichte und in Italien habe ich auf der letzten reise ein prima stöffchen entdeckt. analog dem, den wir probiert haben bei EURO SPIN für schlappe 89 cent.
Zuletzt geändert von heulnet am 08.11.2010 - 20:26:25, insgesamt 1-mal geändert.
heulnet
 

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon PAPLE » 08.11.2010 - 19:43:44

@heulnet,
klingt doch zusammengenommen ganz gut :wink: .
Gruß
Paple
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Benutzeravatar
PAPLE
Mitglied
 
Beiträge: 265
Registriert: 12.10.2007 - 10:02:18

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon ragra » 18.05.2011 - 07:50:46

Genau, was meint Ihr mit "SOG" , ich habe auch so eine normale Toilette wie sie ein paar Beiträge vorher als Photo abgebildet ist.(Dichtungswechsel) :?
Gruß ragra
ragra
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.10.2008 - 07:46:06

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon heulnet » 18.05.2011 - 07:53:36

ragra hat geschrieben:Genau, was meint Ihr mit "SOG" , ich habe auch so eine normale Toilette wie sie ein paar Beiträge vorher als Photo abgebildet ist.(Dichtungswechsel) :?

tomtom hat geschrieben:Guckst Du mal hier: http://www.sog-dahmann.de/Frame%20hori.htm
Gruß
TomTom
heulnet
 

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon shorty » 18.05.2011 - 21:31:09

Hallo und guten Abend , mit sog ist die Entlüftung der Toilettenkassette gemeint.Diese sorgt mittels Ventilator beim Öffnen der Toilette für automatischen Abzug der unangenehmen Gerüche. Der Duft wird dann durch einen Aktivkohlefilter nach aussen geleitet.

Ich benutze meine Kassette seit vier Jahren und habe noch keine Dichtungen gewechselt. Zum Reinigen benutze ich die Kristalle von Dr Keddo. Kassette ist danach wie neu.....MfG shorty
shorty
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.02.2011 - 22:19:54

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon JoeD » 19.05.2011 - 22:31:18

shorty hat geschrieben:Ich benutze meine Kassette seit vier Jahren und habe noch keine Dichtungen gewechselt. Zum Reinigen benutze ich die Kristalle von Dr Keddo. Kassette ist danach wie neu.....MfG shorty


Ich benutze meine Kassette seit 5 Jahren, wechsle bei 'Geruch' den Filter, die Dichtung habe ich noch nie gewechselt, reinige die Kassette mit Corega Tabs und pflege die Dichtung mit Silikonspray.
Gruß
JoeD
______________________________________
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum
Benutzeravatar
JoeD
Mitglied
 
Beiträge: 337
Registriert: 29.03.2006 - 15:48:23
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Heiner87 » 16.10.2011 - 12:04:18

Hallo,
wir hatten auch Probleme mit unsere Toilettenflüssigkeit... Irgendwie haben wir nicht die richtige "Mischung" gefunden und hatten ständig irgendwelche Tier in unserem Wohnmobiel...
Ein Freund hat uns dann Hilfe versprochen, was alles nur noch schlimmer gemacht hat. (Also kann ich nichtg weiter empfehlen!!!!).
Kann mir einer von Euch sagen, was wir falsch machen?
Liegt es überhaupt an der Flüssigkeit?
Ich hoffe ich stell nicht zu Blöde Fragen, bin ehr ein Neuling in diesem Gebiet. Haben erst zwei Urlaube hinter uns.
Lieben Gruß
Heiner87
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2011 - 11:28:52

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Pego » 16.10.2011 - 12:29:44

Nun ja, die sogenannte 'Sog' Anlage funktioniert elektrisch und saugt die Gerüche der menschlichen Hinterlassenschaften vom inneren der Cassette, über einen kleinen Schnorchel durch die Serviceklappe nach aussen an die frische Luft. So klein wie das Ding ist, so verblüffend ist deren Wirkung, Geruchsbelästigungen im Reisemobil, werden damit weitgehenst vermieden. Und wohl diese Anlage ist hier auch gemeint.

Noch besser funktionieren die großen Sog-Anlagen z.B.von Truma oder Fiamma, die sich allesamt in eine 40 x 40 Dachöffnung einbauen lassen und die gesamte Naßzelle so entlüften, dass auch nicht der Hauch von irgendwelchen Gerüchen oder Aerosole nach dem Besuch der Naßzelle wahrnehmbar bleibt.

Beide Anlagen funktionieren recht ordentlich und sind durchaus empfehlenswert.

Als Sanitärflüssigkeit verwenden wir von Thetford das 'Aqua-Chem Blu' mit dem wir sehr gute Erahrungen sammeln konnten.

Alles unklar...????

:D
Zuletzt geändert von Pego am 16.10.2011 - 12:34:59, insgesamt 1-mal geändert.
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Gimmund » 16.10.2011 - 12:33:40

Hi Heiner87,

welche Toi-Flüssigkeit benutzt du denn?
Von welchen Tierchen sprichst du? Ich hatte noch nie Tierchen in der Toi, weder zu Zeiten mit Toi-Flüssigkeit, noch zu den Zeiten mit Sog.
Wir benutzen die Toi für das "volle" Programm (öffentliche Bedürfnisanstalten auf SP/CP sind mir zuwider) und entleeren alle 2 Tage.

Gruß,
Gwaihir
:)
Bild

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- R.H.Lincoln

Nach demTrip ist vor dem Trip:
Zur Zeit: Rheinhessen
Danach: wer weiß das schon
Benutzeravatar
Gimmund
Mitglied
 
Beiträge: 4870
Registriert: 16.06.2002 - 23:41:37
Wohnort: Rheinhessen

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon rick2419 » 17.10.2011 - 09:42:34

Gwaihir hat geschrieben:Wir benutzen die Toi für das "volle" Programm (öffentliche Bedürfnisanstalten auf SP/CP sind mir zuwider) und entleeren alle 2 Tage.

Gruß,
Gwaihir
:)


Kann ich nur unterschreiben. Dafür haben wir ja diese Sachen an Board. Wir haben SOG und benutzen für die Kassette die Kristalle von Dr. Keddo. Somit können wir die Kassette in allen Toiletten entleren. :wink:

Gruß rick
Gruß aus Markt Bibart

Reimund - der mit dem (Polar-)Wolf knutscht !!!
Benutzeravatar
rick2419
Moderator
 
Beiträge: 434
Registriert: 30.07.2010 - 11:27:39
Wohnort: Markt Bibart

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Ship2long » 17.04.2016 - 18:58:11

Hallo miteinander,

Für unsere Geschäftsvorrichtng habe ich mal die Thetford Green Sachets ausprobiert:
Klingt zunächst gut, ein Säckchen aus der Dose nehmen und ab in die Kassette.
Tatsächlich aber pappen die Säckchen schon in der Dose aufeinander und verlassen den Behälter nur mit sanfter Gewalt. Dabei reißen diese auf und das Pulver schüttet man lose in das WC.

Klipp und klar keine Kaufempfehlung. Kehren wieder zu Dr. Keddo BigSan Kristalle zurück. Noch nie schlecht in der Handhabung gewesen.

SOG möchte ich nicht haben.

Grüße
Ship2long
Wohnmobil - Das einzig wahre Auto!
Ship2long
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.04.2010 - 08:31:54
Wohnort: Sennfeld/Franken

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon MobilLoewe » 17.04.2016 - 19:18:23

Ship2long hat geschrieben:... SOG möchte ich nicht haben. ...
Warum nicht?
Es grüßt
MobilLoewe
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 459
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Ship2long » 17.04.2016 - 21:55:33

Die Cassette hat ja schon durch die Entlüftung Kontakt zur Außenwelt. Andererseits bilde ich mir ein, mir persönlich was "Gutes" zu tun, wenn die endverwerteten Lebensmittel nochmal kurz das Tageslicht erblicken............
Wohnmobil - Das einzig wahre Auto!
Ship2long
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.04.2010 - 08:31:54
Wohnort: Sennfeld/Franken

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon MobilLoewe » 17.04.2016 - 22:21:06

Kann man so sehen, einige Sekunden beim Entleeren sind schon unangenehm. Einmal Luft anhalten und gut ist es. Andererseits gilt für mich, jegliche Vermeidung von Chemie, selbst wenn es gering ist, ist gut für die Umwelt. Ich nutze SOG quasi seit Herr Dahmann sie erfunden hat, ich bin mir nicht ganz sicher, seit 20 Jahren? Kein Problem.
Es grüßt
MobilLoewe
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 459
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: toilettenflüssigkeit

Beitragvon Gimmund » 17.04.2016 - 22:34:37

Gwaihir hat geschrieben:Von welchen Tierchen sprichst du? Ich hatte noch nie Tierchen in der Toi, weder zu Zeiten mit Toi-Flüssigkeit, noch zu den Zeiten mit Sog.
Wir benutzen die Toi für das "volle" Programm (öffentliche Bedürfnisanstalten auf SP/CP sind mir zuwider) und entleeren alle 2 Tage.

Gruß,
Gwaihir
:)
Jahre später ist dem immer noch nichts hinzu zu fügen.
Bild

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- R.H.Lincoln

Nach demTrip ist vor dem Trip:
Zur Zeit: Rheinhessen
Danach: wer weiß das schon
Benutzeravatar
Gimmund
Mitglied
 
Beiträge: 4870
Registriert: 16.06.2002 - 23:41:37
Wohnort: Rheinhessen

VorherigeNächste

Zurück zu Umwelt & Wohnmobile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder