Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Moderator: Mods

Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Schwedenopa » 16.02.2015 - 10:50:26

Hallo,

in Schweden gibt es in Stockholm und Göteborg eine sog. "Staugebühr" (Trängselskatt), also eine Citymaut. Diese wurde bislang nur von Kfz mit schwedischen Nummernschildern eingezogen.

Seit dem 1. Januar 2015 ist das anders, seitdem wird die Citymaut auch von ausländischen Kfz eingezogen. Tun muss man nichts, man muss sich weder registrieren noch irgendwo anhalten und bezahlen. Einige Wochen nach dem Passieren einer Mautstelle flattert dem Kfz-Halter eine Rechnung ins Haus.

Für weitere Einzelheiten, Tarife und mautfreie Zeiten siehe hier: Klick!

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4362
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon feldhamster » 16.02.2015 - 12:36:43

Hallo Gerhard,

werden diese Gebühren auch bei Autopass erfasst?
Vennlig hilsen fra feldhamsterBild
Benutzeravatar
feldhamster
Mitglied
 
Beiträge: 1028
Registriert: 04.05.2004 - 12:12:00
Wohnort: Mittelhessen

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Schwedenopa » 16.02.2015 - 13:31:11

feldhamster hat geschrieben:werden diese Gebühren auch bei Autopass erfasst?

Nicht dass ich wüsste. Die Abrechnung der Trängelseskatt für schwedische Kfz erfolgte bislang völlig unabhängig von Autopass, und zwar ausschließlich über eine vollautomatische Kennzeichenerfassung. Ich vermute eher, dass die berühmt-berüchtigte Firma EPC in London wieder einen neuen Großkunden an Land gezogen hat ...

Gespannt bin ich nur, wie das in Zukunft die Wohnmobil-Vermieter handhaben werden, wenn ihnen Monate nachdem ein Mietkunde eine Skandinavienreise gemacht hat, die Rechnungen ins Haus flattern. :?

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4362
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon feldhamster » 17.02.2015 - 12:35:41

EuraGerhard hat geschrieben:Nicht dass ich wüsste. ,............. Ich vermute eher, dass die berühmt-berüchtigte Firma EPC in London wieder einen neuen Großkunden an Land gezogen hat


Na toll, das ist ja richtig fremdenverkehrsfreundlich, wenn ausländische Gäste ohne Vorwarnung nach Monaten eine Rechnung erhalten, bei der zudem die Nebenkosten wahrscheinlich noch die Hauptforderung übersteigen. :mrgreen:
Vennlig hilsen fra feldhamsterBild
Benutzeravatar
feldhamster
Mitglied
 
Beiträge: 1028
Registriert: 04.05.2004 - 12:12:00
Wohnort: Mittelhessen

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Alfrederix » 17.02.2015 - 13:11:30

Hallo Gerhard,
weißt du, ob die Staugebühr auch für die E4 im Stadtgebiet von Stockholm kassiert wird?
Stau gäbe es dort ja genug. :mrgreen:
Benutzeravatar
Alfrederix
Mitglied
 
Beiträge: 237
Registriert: 17.04.2004 - 18:13:20
Wohnort: RW

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Schwedenopa » 17.02.2015 - 14:48:10

Alfrederix hat geschrieben:weißt du, ob die Staugebühr auch für die E4 im Stadtgebiet von Stockholm kassiert wird.

Derzeit nicht, die Mautstationen stehen lediglich an den Ausfahrten. Wenn man also stur auf der E4 bleibt, zahlt man nichts.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4362
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Alfrederix » 17.02.2015 - 20:05:06

Danke, Gerhard.
Benutzeravatar
Alfrederix
Mitglied
 
Beiträge: 237
Registriert: 17.04.2004 - 18:13:20
Wohnort: RW

Re: Citymaut Stockholm und Göteborg jetzt auch für Ausländer

Beitragvon Schwedenopa » 10.01.2020 - 16:32:11

Hallo,

habe gerade gesehen, dass die Info hier nicht mehr auf dem neuesten Stand ist:

Seit 2016 schon wird die Stockholmer Citymaut auch auf dem sog. Essingeleden erhoben. Das ist eben der von @Alfrederix genannte Abschnitt der E4 im Stadtgebiet von Stockholm!

Auch die von mir hier beschriebene östliche Umrundung Stockholms führt teilweise durch den Mautring. Wer also partout den Mautring umgehen will, muss schon bei Södertälje von der E4 abzweigen, in westlicher Richtung auf der E20 nach Strängnäs fahren. Von dort geht es über die 55 nach Enköping, ein Stück auf der E18 an Enköping vorbei und weiter auf der 55 bis Uppsala. Nordöstlich von Uppsala stößt man dann wieder auf die E4.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4362
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala


Zurück zu Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder