Mit dem WoMo über CH nach I

Moderator: Mods

Mit dem WoMo über CH nach I

Beitragvon porto » 04.04.2006 - 22:11:34

Guten Abend, wir wollen in 5 Wochen auch mit einem 3,85t Wohnmobil über die Schweiz nach Italien fahren. Kann mir jemand sagen was das nun eigentlich kostet alles in allem, Schwerlastabgabe und exra Vignette auf Autobahnen oder nur die Schwerlastabgabe von 30 Schweizer Franken für 10 Tage ? Wir sind über jeden Tip dankbar, auch was Stellplätze betrifft zwischen dem Rheinfall und Vierwaldstätter See und dann Richtung Comer See über den Gotthardt Pass.
Vielen Dank und bis bald.
Michael
porto
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.06.2005 - 22:29:59
Wohnort: Dresden

Beitragvon Uli_bw » 05.04.2006 - 09:16:41

Hallo Michael,

hab das schon einige Male gemacht.
An der Grenze zum Zoll und Schwerverkehrsabgabe bezahlen. Glaub 23 SFR.
Jeden Tag eintragen. (Gilt ab 19 Uhr des Vortags schon der nächste Tag :P )
Bei uns wollten Sie in letzter Zeit immer die Bescheinigung auch bei der Ausreise sehen.
SP nicht so häufig. Aber es ist grundsätzlich nicht überall verboten zu übernachten.
Sportplätze eignen sich auch in der Schweiz gut.
http://429-1177.forum.homepageparadies.com/index.php?s=3a6f9290978b05440f0d488d5ef093f1
viel Spaß
ULI
Benutzeravatar
Uli_bw
Mitglied
 
Beiträge: 2429
Registriert: 09.02.2004 - 18:10:45
Wohnort: Eislingen/Fils

Hausstrecke...!

Beitragvon Pego » 05.04.2006 - 09:43:25

Die Schwerlastabgabe in CH für Womos über 3,5 Tonnen ist preiswerter als die Vignette. Nachteil: Ihr könnt nur 10 x in die CH ein oder ausreisen. Dies ist zu dokumentieren. Ab 19 Uhr gilt bereits der Folgetag.

Stellplätze sind in CH eher selten obwohl sich da jetzt langsam was entwickelt. Die meisten Stellplätze sind nicht offiziell ausgewiesen. Übernachtungen auf Parkplätzen sind aber grundsätzlich erlaubt um z.B. seine Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen.

Die Eidgenossen sind freundliche und aufgeschlossene Menschen, die stets hilfsbereit sind und oft drei Sprachen beherrschen.

Wir bevorzugen wenn wir nach Italien fahren immer die Alternativstrecke über den San Bernardino. Entweder über den Paß ( wunderschön hochalpin an einem Gletschersee vorbei auf 2.066 m NN ) oder durch den jetzt instandgesetzten Tunnel, ca. 400 m tiefer!

Hier gehts beschaulicher und ruhiger zu. Das Tessin ist zudem der schönste Teil in CH.

Die Strecke bietet sich an wenn ihr über Como in Richtung Milano wollt.

Wir wünschen Euch eine gute Reise und einen schönen Urlaub.
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

San Bernardino

Beitragvon amokon » 05.04.2006 - 15:17:59

Auch ich fahre schon immer über den San Bernardino und bin immer wieder begeistert. Es gibt entlang der Strecke von Thun bis Chiasso einige Plätze, an denen man gut übernachten kann, sie sind auch jeweils mit dem Wohnmobil-Symbol gekennzeichnet. Am liebsten übernachte ich am Ende des Tunnels, da hier die Luft schon nach Süden duftet, wenigstens meistens. Ein anderer Platz ist bei der ersten großen Tankanlage nach dem Pass, dort hat es WC und die Möglichkeit, im Tankshop einzukaufen.

Gute Reise!
Rosemarie
Benutzeravatar
amokon
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2004 - 20:41:22
Wohnort: Esslingen

Beitragvon porto » 05.04.2006 - 22:03:12

Guten Abend und vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Ich hätte nicht gedacht, dass man mit über 3,5t billiger durch die Schweiz fährt. Wir planen für die Hinreise 3 Tage und zurück 2 Tage, da reicht ja die 10tageskarte. Ich hoffe mal die Schweizer haben nichts gegen ein paar Liter Barolo in der Hechgarage... Wir freuen uns auf den Urlaub und hoffen unser Jüngster fährt mit seinen 3 Monaten genauso gern in den Süden wie wir.
Einen schönen Abend noch Michael
porto
Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.06.2005 - 22:29:59
Wohnort: Dresden

Beitragvon 4art » 06.04.2006 - 09:57:48

Hi Amokon

Jetzt musst du mir nur noch erklären, wieso du von Esslingen aus über Thun - San Bernardion nach Chiasso reist :shock:

Das geht doch deutlich einfacher über die A81 nach Singen - Konstanz - rechtes Bodenseeufer bis Arbon - A1.1 auf den die A1 - A13 und dann auf der A13 bleiben bis Chiasso?

Superwunderschöne Strecke :!:
4art
Mitglied
 
Beiträge: 512
Registriert: 20.05.2005 - 20:42:00
Wohnort: Riedt bei Erlen CH

Beitragvon 4art » 06.04.2006 - 09:59:14

gelöscht, da ich nicht weiss, wieso dieses Post in diesem Threat gelandet ist...
Zuletzt geändert von 4art am 06.04.2006 - 10:50:44, insgesamt 1-mal geändert.
4art
Mitglied
 
Beiträge: 512
Registriert: 20.05.2005 - 20:42:00
Wohnort: Riedt bei Erlen CH

Stellplätze in der Schweiz

Beitragvon micla » 06.04.2006 - 10:04:07

in der Schweiz gibt es genügend Stellplätze. Zur Zeit sind bei Touring24 - 46 offizielle Plätze gelistet.

es gibt auch ein Schweizer-Forum falls du mehr Infos benötigst.
http://www.wohnmobilforum.schweiz.ch.vu/

Gruß
Micla
Benutzeravatar
micla
Mitglied
 
Beiträge: 169
Registriert: 16.06.2004 - 08:18:59

Erklärung

Beitragvon amokon » 06.04.2006 - 23:01:49

@4art:
Also ich fahre diese Strecke über Ulm, Lindau, Bregenz, dann Schweiz weil sie nicht so sehr befahren ist und für mich auch die kürzeste. Und inzwischen hab ich mich so daran gewöhnt, dass ich sie blind fahren könnte.
Rosemarie
Benutzeravatar
amokon
Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2004 - 20:41:22
Wohnort: Esslingen

Genau...!

Beitragvon Pego » 20.04.2006 - 10:06:37

Als 'Nordlichter' fahren wir genau diese Strecke ebenfalls. Der San Bernardino hat mit Abstand die schönste Aussicht aus einer grandiosen Höhenlage auf's Tessin. Übernachtungen an dieser Strecke sind mehrfach möglich. Wir stehen ebenfalls gerne auf der Südseite des Tunnels und bummeln gerne noch abends durch den Ort 'San Bernardino'.

Abstecher entlang dieser gut ausgebauten Strecke sind zu empfehlen in die 'Via Mala' oder nach 'Splügen'...!

Hier noch ein Foto von unserer Reise vom Frühjahr 2006 aufgenommen auf dem Parkplatz am Nordportal des Tunnels.

Guckst du hier...

http://forum.womo.de/viewtopic.php?t=4926
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

San Bernadino

Beitragvon Ayden » 29.05.2006 - 21:31:23

Hallo,
auch wir fahren von Stuttgart aus am Bodensee vorbei, da muss man aufpassen dass man nicht "versehentlich" nach Österreich gelotst wird, sonst wirds teuer. Dann über den San Bernardino weil es eine wunderschöne Strecke ist und die Schweizer nett sind. Tipp: plant einen kurzen Stopp und steigt in die Via Mala Schlucht runter, ist interessant. Kostet glaub ich 3Euro.
Wir machen dann noch einen Stopp am Lago Maggiore. Dazu findest du hier im Forum auch gute Tipps.
Weiter gehts dann entlang der ligurischen Küste über die Toscana.
Wenn du gut zählen kannst dann zähl mal die Tunnels auf der Strecke.
Über die Schwerlastabgabe weiss ich nichts, weil wir ein kleineres Womo haben.
Arrivederci
Ayden
Man kann das Leben nur vorwärts leben, aber nur rückwärts verstehen.
Soren Kierkegard
Ayden
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.05.2006 - 20:57:37

Re: Mit dem WoMo über CH nach I

Beitragvon SailorDiver » 29.09.2021 - 16:51:51

Wir haben für den Transit durch die CH nach Italien oder Kroatien ebenfalls eine Schwerverkehrsabgabe für 10 frei wählbare Tage im Jahr ein App mit dem Namen "Via" heruntergeladen. Bequemer geht´s nicht mehr. Händisch eintragen wenn man das Fahrzeug durch die CH bewegt, jeden Morgen oder Abend, je nachdem wann man losfährt und gut ist. Wenn man mal kontrolliert wird, zeigt man die App vor, da steht alles relevante drin. Tolle Sache der Schweizer Eidgenossen, würde mir so ein einfaches System auch für Deutschland wünschen im Gegensatz zu den Wegelagerern aus Österreich!
SailorDiver
Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2021 - 15:55:15


Zurück zu Italien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder