erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Alles zum Thema Recht und Verkehr kann hier diskutiert werden.

Moderator: Mods

erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Beitragvon schniederlaner » 25.03.2015 - 20:53:58

Hallo allerseits,

am Montag hatte ich, meine erste Tüv-Untersuchung mit Gasprüfung zu absolvieren.
Da das Fahrzeug 4,5 t hat kostet es natürlich gleich 40 Euronen mehr wie normal, :(
Sind ja auch 1,5 Tonnen mehr zu prüfen... das verstehe wer will.
Gas-Prüfung kostet auch nochmal 40,. € und schon sind 160 Lappen dahin.

Aber jetzt kommt es, ...mir wurde gesagt (Händler), dass nach den ersten 2 Jahren, bei Fahrzeugen über 3,5 t. der Tüv dann jährlich vorgenommen werden muß.
So war es auch, ich bekam die Plakette nur bis März 2016.

Gestern kam nun Post vom Tüv, man hat einen Fehler begangen und mir die falsche Plakette draufgepappt.
Bei Wohnmobil Neufahrzeugen über 3,5 t. sind die ersten 72 Monate nur alle 2 Jahre der Tüv fällig.
Ich soll doch nochmal vorbei kommen, und dann bekomme ich eine Plakette bis 2017.
So wars dann auch :D


Ist das neu??
Meinem Prüfer war es wohl nicht bekannt...
Gruß
Schniederlaner
Benutzeravatar
schniederlaner
Mitglied
 
Beiträge: 154
Registriert: 20.09.2012 - 17:07:33
Wohnort: Honolulu

Re: erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Beitragvon Lauser » 26.03.2015 - 00:04:01

Hallo schniederlaner,
da hat ja mindestens ein Beamter gearbeitet, und das sogar schnell :D . Aber im Ernst. Ist ja schön,wenn der Amtsschimmel mal in die richtige Richtung wiehert und das von ganz alleine. So kann man den Behörden auch mal etwas gutes abgewinnen
Lauser
Grüße aus dem Westerwald und allen allzeit gute Fahrt
our (mobil)home is our castle :-)
Benutzeravatar
Lauser
Mitglied
 
Beiträge: 248
Registriert: 28.08.2009 - 17:12:03
Wohnort: Westerwald

Re: erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Beitragvon JoeD » 26.03.2015 - 01:08:26

Hallo schniederlaner.
Bei mir war es noch schlimmer. Das Straßenverkehrsamt hat von Anfang an eine Plakette mit nur einem Jahr Laufzeit aufgeklebt - ich habe einen 6-Tonner.
Da habe ich dann erst mal im Internet recherchiert und das Straßenverkehrsamt davon ÜBERZEUGEN müssen, dass es so nicht richtig war.
Und anschl. sehr bestimmt darum gebeten, dass jemand zu mir kommt und die richtige Plakette aufklebt. Das haben die sogar auch gemacht.
Gruß
JoeD
______________________________________
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum
Benutzeravatar
JoeD
Mitglied
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.03.2006 - 15:48:23
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Beitragvon Bernd_K » 26.03.2015 - 20:59:15

Preise habt ihr auf Honolulu :shock:
In BS: TÜV 78,-- GAS 39,-- €

Gruß Bernd
Benutzeravatar
Bernd_K
Mitglied
 
Beiträge: 57
Registriert: 25.07.2005 - 10:12:23
Wohnort: Wolfsburg

Re: erste TÜV-Prüfung ... mit erfreulicher Wende

Beitragvon schniederlaner » 26.03.2015 - 21:48:19

bis 3,5 t. 78 €
für die weiteren 1000 kilo nochmal 40 Steine...
Gruß
Schniederlaner
Benutzeravatar
schniederlaner
Mitglied
 
Beiträge: 154
Registriert: 20.09.2012 - 17:07:33
Wohnort: Honolulu


Zurück zu Recht und Verkehr

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


cron