Fahrrad Navigation mit Komoot

Alles über Navigationssysteme, Hardware und Software

Moderator: Mods

Fahrrad Navigation mit Komoot

Beitragvon Rombert » 16.05.2021 - 22:41:05

Hallo liebe Leute!
Nochmals meine Erfahrungen mit Komoot. Diese App ist echt ärgerlich. Für die Karten zahlt man 30 € und für die Premium Version, die neben Open Street Map auch eine Fahrradkarte freischaltet nochmals 30 €.
Komoot lebt scheinbar nur von den Beiträgen und Touren der Nutzer. Letztens habe ich mich total verfahren und bin von ausgeschilderten Radwegen abgekommen. Von Komoot erhielt ich anschließend die Mitteilung: Das war eine Super-Tour, warum willst du sie nicht mit anderen Nutzern teilen.
Das heißt für mich: Komoot übernimmt ungeprüft irgendwelche Touren und empfiehlt sie anderen Nutzern!
Zweites Problem: Verläßt man eine vorgegebene (vorgeplante) Route wird man nicht automatisch, wie bei anderen Navigationssystemen, zum nächsten Einstieg in die Route weitergeleitet sondern erhält ständig die Aufforderung wieder umzukehren. Das geht gar nicht, das ist keine Navigation!
Ein weiteres Problem habe ich bereits geschildert: Komoot schafft es nicht von A nach B über Radwege zu navigieren. Selbst gut ausgeschilderte Radwege im Münsterland oder über den Ruhrtal-Radweg werden ignoriert, gnadenlos wird man über Autostraßen geschickt.
Komoot hat das nach einer Anfrage von mir bestätigt: Das Programm führt immer über den kürzesten Weg und das sind oft Autostraßen. Viel Geld für wenig Leistung!
Fazit: Man kann sich durchaus Anregungen für eine Tour holen, allerdings ist die Streckenführung und die Navigation äußerst zweifelhaft.
Google Maps ist da wesentlich zuverlässiger und führt bei der Option "Fahrrad" nicht immer, aber oft über Radwege.
Rombert
Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2015 - 19:21:47

Re: Fahrrad Navigation mit Komoot

Beitragvon oldman » 17.05.2021 - 06:28:26

Hallo,

ich hab mit Maps.cz navigiert. Ist ganz in Ordnung.

https://de.mapy.cz/zakladni?x=11.029674 ... 371817&z=9

Man kann die Routen am PC planen und dann in der App aufrufen.

Gruß Nikolaus
Unterwegs mit Laika Ecovip H600
Benutzeravatar
oldman
Mitglied
 
Beiträge: 446
Registriert: 07.06.2003 - 18:48:01
Wohnort: Niederbayern

Re: Fahrrad Navigation mit Komoot

Beitragvon sukki » 06.07.2021 - 12:02:18

Falls das noch nicht bekannt sein sollte:

Osmand. Die Autonavigation ist grottenschlecht, wegen der langen Berechnung (oder es klappt gar nicht) aber für Fußgänger super, kennt sozusagen jeden Trampelpfad. Vermutlich gilt das auch für Fahrradwege, weiß ich aber nicht. Gab es in einer kostenlosen Version und für kleines Geld. Nehme an, das ist immer noch so.

--> Da findet man sogar die Pole ;-)
Womo fahren macht Spaß, aber all inclusive auf den ??? macht bestimmt mehr Spaß?!
womo-blog.de
Benutzeravatar
sukki
Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.07.2011 - 12:56:53


Zurück zu Navigation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder