Kurbelstützen

Motor, Getriebe, Chassis, AHK, Beleuchtung

Moderator: Mods

Kurbelstützen

Beitragvon Micha55 » 20.09.2022 - 20:12:56

Moin Moin und Hallo.
Hab mal eine Frage,bei meinem WoMO sind die beiden hinteren Kurbelstützen mit der Bodenplatte nach vorne,also in Fahrtrichtung,angebaut.Jetzt frage ich mich ob das so richtig ist,sollten sie nicht mit der Bodenplatte nach hinten angebaut sein ??
Sollte man aus irgendeinem Grund mal vergessen bei Abreise die Stützen hoch zu kurbeln,dann würden sie ja gegen die Arretierung drücken und womöglich alles verbiegen.Noch schlimmer wäre es wenn sie sich,warum auch immer,während der Fahrt lösen,nicht vorzustellen was passieren könnte.Wenn sie mit der Bodenplatte nach hinten eingebaut sind,würden sie schlimsten Falles auf die Straße klappen und Funken sprühen.Oder denke ich da falsch und es gibt einen bestimmten Grund für diese Einbauart ??
Kann mir da jemand helfen ??
Gruß Micha
Micha55
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2021 - 10:43:53

Re: Kurbelstützen

Beitragvon Schwedenopa » 21.09.2022 - 08:14:35

Hallo Micha,

ich kenne das eigentlich nur so, dass die Stützen nach hinten hochklappen. Das ist bei meinem jetzigen Womo so, und das war auch bei allen (Miet)Womos so, die wir vorher gefahren haben, soweit sie überhaupt Kurbelstützen hatten. Ich vermute daher, dass bei Deinem Womo bei der Montage der Stützen geschlampt wurde.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4684
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Kurbelstützen

Beitragvon Micha55 » 21.09.2022 - 17:13:53

Hallo und Danke für die schnelle Antwort.Das selbe habe ich auch gedacht und befürchtet,also rauf aufs Motorrad und zu einem WoMo Händler der auch eine Werkstatt für Umbauten und Umrüstungen betreibt.Dort habe ich mich mit einem ,so fand ich ,sehr kompetenten Schlosser unterhalten.Nach Schilderung meiner Bedenken hat er mir erklärt : Kurbelstützen können je nach Bauart des Unterbodens und der Traversen am WoMo so oder so angebaut werden,also in oder entgegen der Fahrtrichtung,das tut der Sicherheit keinen Abbruch.Wollen wir ihm das mal glauben.
Grüße Micha55
Micha55
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2021 - 10:43:53

Re: Kurbelstützen

Beitragvon Allhie » 23.09.2022 - 18:39:23

Auch meine Kurbelstützen senken sich „von vorne“ ab.
Nachdem ich sie schon mal vergessen habe weiß ich inzwischen, dass dies so sein soll: Sobald sie in der Senkrechte sind haben die Stützen eine „Sicherheitsfunktionen“: sie klappen beim Losfahren nach hinten weg und schleifen über die Straße. Aber sie gehen nicht kaputt.
Wenn sie wieder in der Senkrechten hängen und man sie dann hochkurbelt klappen sie wieder nach vorne hoch.

LG Allhie
Warte nicht auf das Morgen,sonst verpasst Du das Heute
Benutzeravatar
Allhie
Mitglied
 
Beiträge: 260
Registriert: 03.09.2005 - 18:47:22
Wohnort: Saarland

Re: Kurbelstützen

Beitragvon jever » 24.09.2022 - 01:46:51

Hallo

Bei einigen alten Ausfertigungen

Kurbelstützen am Heck die sich nach vorne absenken
Wenn man die beim Anfahren vergisst, klappen die nach hinten.
Dann können sie nicht mehr zurückgekurbelt werden. :twisted:

Komplett abbauen zerlegen und wieder Anbauen. :idea:

Grüße
jever
Mitglied
 
Beiträge: 179
Registriert: 30.01.2006 - 22:11:04
Wohnort: NRW

Re: Kurbelstützen

Beitragvon Micha55 » 25.09.2022 - 10:37:07

Hallo
Genau so,wie von Allhi beschrieben wurde es mir auch erklärt.Also werde ich mir die umbauerrei sparen und immer versuchen daran zu denken,die Stützen nicht zu vergessen.Sollte es doch einmal passieren werde ich berichten.
Liebe Grüße
Micha55
Micha55
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2021 - 10:43:53

Re: Kurbelstützen

Beitragvon Schwedenopa » 25.09.2022 - 21:56:39

Hallo!

Micha55 hat geschrieben:Also werde ich mir die umbauerrei sparen und immer versuchen daran zu denken,die Stützen nicht zu vergessen.

Genau deshalb hänge ich als Gedächtnisstütze immer die Kurbel ans Lenkrad, nachdem ich die Stützen heruntergekurbelt habe.

War tatsächlich schon einmal sinnvoll ...

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4684
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala


Zurück zu Basis-Fahrzeug

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder