Kurbel Fiamma Markise

Sonderaufbau, Innenausbau, Fenster, Klappen aber auch Markisen, Zelte

Moderator: Mods

Kurbel Fiamma Markise

Beitragvon Autor-RG » 03.09.2018 - 15:38:24


Meine sehr lange Fiamma Markise muckt vom ersten Tag an. Vor allem klemmt sie öfters (vermutlich verzeiht sie sich wegen der Länge ganz leicht). Als ich sie kürzlich bewegen wollte und sie weider etwas geklemmt hat, ist doch tatsächlich die Kurbel gebrochen. Ich habe das mit einer im französischen Baumarkt erworbenen Metallhülse notdürftig repariert.
Ich finde es empörend, dass eine solche Kurbel ohne große Kraftanstrengung einfach bricht und einem damit die Reise verdirbt.
Ralf Gréus
Autor-RG
Mitglied
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.06.2009 - 23:09:03

Re: Kurbel Fiamma Markise

Beitragvon Pego » 12.09.2018 - 16:50:22

Ja genauso ist es mir ebenfalls ergangen. Und die letzten beiden Umdrehungen zum schliessen das Cassettenkastens, müssen dann auch noch unterbrochen und die Kurbel mitsamt des Hakens in die Öse umgesetzt werden.

Neulich hatten wir einen Vertreter von Fiamma bei einem Markentreffen auf diesen Umstand unmißverständlich hingewiesen.

Seine Antwort: "Die Kurbel wurde inzwischen verstärkt und der Haken zum eindrehen der Markise verkürzt. Reklamationen würde Fiamma mit Preisbeleg und Kundenident entsprechend regulieren!"

Da sind wir ja mal gespannt denn viele Kunden sind darüber inzwischen wirklich echt empört.

:roll:
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: Kurbel Fiamma Markise

Beitragvon Autor-RG » 01.03.2019 - 12:01:17

Ich berichte, wie es weitergegangen ist:

Der Händler, von dem ich das WOMO fabrikneu gekauft habe, hat die Neulieferung einer Kurbel abgelehnt, weil die 24 Monate der Gewährleistung (zum Zeitpunkt des Schadens seit 7 Wochen) abgelaufen waren.
Die Firma Fiamma ist in Deutschland nur über im Internet genannte Servicepartner zu erreichen.
Der am nächste zu meinem Wohnort gelegene und von Fiamma auf deren Internetseite genannte Servicepartner, die Firma CFS Hentrich aus Bad Krotzingen, hatte offenbar keine Lust, sich der Sache anzunehmen und hat mich an andere Servicepartner verwiesen.
Weitere Schreibereien sind mir zu blöd und offensichtlich erfolglos.
Ich kann nur vor der Fiammakurbel warnen. Man darf die Markise niemals etwas fest hineindrehen.
Man sollte beim Neukauf den Händler fragen, ob er nicht ein anders Produkt verbauen kann. Denn die Markise von Fiamma verzieht sich auch leicht.
Ralf Gréus
Autor-RG
Mitglied
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.06.2009 - 23:09:03


Zurück zu Aufbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder