Wechselrichter und Dachklimaanlage einbauen

Sonderaufbau, Innenausbau, Fenster, Klappen aber auch Markisen, Zelte

Moderator: Mods

Wechselrichter und Dachklimaanlage einbauen

Beitragvon Tommy59 » 09.09.2019 - 06:36:10

Wer kennt in Essen oder Umgebung eine Fa., die preiswert einen vorhandenen Wechselrichter und eine Dachklimaanlage in eine vorhandene Dachöffnung einbaut?
Tommy59
Mitglied
 
Beiträge: 21
Registriert: 22.03.2019 - 07:28:07

Re: Wechselrichter und Dachklimaanlage einbauen

Beitragvon Discoverfun » 09.09.2019 - 13:15:53

Hallo, es ist ein Witz mit dem Wechselrichter eine Dachklima zu betreiben, wenn du einen richtigen Klimagerät einbaust, der braucht je nach Hersteller
bis zu 200W Leistung (inkl. Innenverbrauch des Wechselrichters) es sind bis zu 18A, was aus der Batterie gezogen werden, das heisst das du die Batterie
je nach Art nur bis 50/75% entladen kannst - bei 100AH Batterie sind es ca 3 Stunden, dann geht dein Klima auf Störung wegen zu niedriger Spannung,
und die Wechselrichter sind nicht für Dauerbetrieb geeignet, seitdem du hast ein Wechselrichter mit Innenlüfter, sonst wird der WR in der Hitze Innen
bis zu 70'C heiss, und hält nicht lang ! Eine verbesserungs Möglichkeit wird eine Solaranlage, aber die muss mind. 400Wp haben, weil flachliegend auf
dem Dach hast du ca 35% Verlust (beim 400Wp sind es 120Wp), es sind ca 10A weniger, also bekommst du gerade die 18A raus, dann bleibt aber für
nachladen der Batterie nichts übrig, daher brauchst du efektiv 600Wp um die Klimaanlage mit dem Solar zu betreiben, das auch genügend Strom für
das nachladen der Batterie übrig bleibt, ich weiss wofon ich rede,da ich meine 300WP Solarpaneele auf dem Dach zu der Sonne elektrisch hochstellen
kann, und so bekomme ich aus den 300Wp 21A Strom, und wenn meine Solarpaneele flach auf dem Dach liegen, bekomme ich insg. nur ca 13,5 A raus
und das mit einem MPPT- Solarregler, der durch getakteter Frequenz das maximale rausholt, die letzte Variante wird Generator und Betrieb nur mit 230V,
oder Aussenanschluss 230V.
Discoverfun
Discoverfun
Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 08.11.2017 - 00:27:20


Zurück zu Aufbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder