Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Bord-Elektrik, Gas, Wasser, Klimatisierung, Solar

Moderator: Mods

Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Beitragvon oldman » 09.10.2012 - 14:56:50

Hallo WoMo-Gemeinde,

ich möchte mich heute mit meinem Kühlschrankproblem an euch wenden. Evtl. liest auch Dometic mit.
Folgender Sachverhalt:

Wenn ich den Kühlschrank im Gasbetrieb einschalte, zieht zunächst das Magnetventil für die Gaszufuhr an anschl. höre ich wie er zündet und auch brennt. Nach Abfallen des Magnetventil geht die Flamme aus und der Kühli geht nach einigen Zündversuchen auf Störung.
Jetzt habe ich folgendes ausprobiert:
Wieder einschalten, Magnetventil zieht an und ich halte es von Hand gedrückt. Kühli zündet und brennt wie davor auch.
Wenn ich spüre, dass das Magntventil abfällt, lasse ich es langsam los. Jetzt brennt er ganz normal weiter bis die eingestellt Temparatur erreicht ist. Danach beginnt das Spiel von vorne.
Ausserdem steht in der Anleitung unter 5.2.3 Betrieb mit Gas, dass der Kühli bei Erlöschen der Flamme sofort wieder zündet. Dies macht er zwar aber mangels Gas geht er auf Störung.
Wo kann die Ursache liegen?
Welche Teile werde ich evtl. neu brauchen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe

Grüße Nikolaus
Unterwegs mit Laika Ecovip H600
Benutzeravatar
oldman
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 07.06.2003 - 18:48:01
Wohnort: Niederbayern

Re: Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Beitragvon klausimaus » 09.10.2012 - 15:42:09

Hallo Nikolaus !
DOMETIC liest hier sporadisch mit. Kopiere deinen Beitrag doch noch mal und schicke ihn per PN an "Dometic GmbH".
Gruß Klausimaus
Benutzeravatar
klausimaus
Moderator
 
Beiträge: 2844
Registriert: 24.06.2002 - 18:48:12
Wohnort: Nähe Lübeck

Re: Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Beitragvon Scout » 09.10.2012 - 16:51:02

oldman hat geschrieben: Jetzt brennt er ganz normal weiter bis die eingestellt Temparatur erreicht ist. Danach beginnt das Spiel von vorne.

Das verstehe ich nicht ganz.
Welche Temperatur wird erreicht?
Bedeutet das, dass die Flamme nach dem Loslassen auch wieder erlischt?

Es könnte an der Flammenüberwachung liegen.
Häufig ist eine schlechte Massenverbindung die Ursache.
Oder Kontakte sind korrodiert.

Hie gibt es eine Wartungsanleitung. Da ist einiges zu den Kontaktproblemen beschrieben.
http://camping-wiki.kwherzog.de/Wartung_Gasanlage_Kuehlschrank

Gruß
Scout
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 710
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Beitragvon oldman » 11.10.2012 - 10:47:12

klausimaus hat geschrieben:Hallo Nikolaus !
DOMETIC liest hier sporadisch mit. Kopiere deinen Beitrag doch noch mal und schicke ihn per PN an "Dometic GmbH".
Gruß Klausimaus


Hallo,
das habe ich zeitgleich gemacht. ich wollte die Problmatik auch hier einstellen, da evtl. der Fehler auch bei Anderen auftritt.

Ich warte mal auf die Antwort.

Gruß Nikolaus
Unterwegs mit Laika Ecovip H600
Benutzeravatar
oldman
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 07.06.2003 - 18:48:01
Wohnort: Niederbayern

Re: Probleme mit RM 6405L im Gasbetrieb

Beitragvon oldman » 11.10.2012 - 10:53:58

Scout hat geschrieben:
oldman hat geschrieben: Jetzt brennt er ganz normal weiter bis die eingestellt Temparatur erreicht ist. Danach beginnt das Spiel von vorne.

Das verstehe ich nicht ganz.
Welche Temperatur wird erreicht?
Der Kühli schaltet ab wenn die vorgewählte Temperatur im Inneren erreicht ist.

Bedeutet das, dass die Flamme nach dem Loslassen auch wieder erlischt?
Wenn ich das Magnetventil von Hand los lasse erlischt die Flamme nicht.

Es könnte an der Flammenüberwachung liegen.
Häufig ist eine schlechte Massenverbindung die Ursache.
Oder Kontakte sind korrodiert.

Hie gibt es eine Wartungsanleitung. Da ist einiges zu den Kontaktproblemen beschrieben.
http://camping-wiki.kwherzog.de/Wartung_Gasanlage_Kuehlschrank
ja, diese Anleitung kenne ich. Habe auch schon den Fühler am Eingang zum Thermoelement gereinigt, jedoch ohne Erfolg.

Gruß
Scout


Danke Nikolaus
Unterwegs mit Laika Ecovip H600
Benutzeravatar
oldman
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 07.06.2003 - 18:48:01
Wohnort: Niederbayern


Zurück zu Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder