Alle Änderungen zum Wales-Buch Aufl. 2016 STAND 03/2020

Link zum Band 85

Moderator: Mods

Alle Änderungen zum Wales-Buch Aufl. 2016 STAND 03/2020

Beitragvon Womowriter_CW » 12.05.2020 - 17:46:52

Liebe Leser/-innen,
anbei erhalten Sie eine Übersicht aller (wichtigen) aktuellen uns bekannten Änderungen zum Buch. Einfach ausdrucken und mitnehmen.
Alle älteren Änderungen sind bereits enthalten.
Danke an alle Leser die uns mit wichtigen Hinweisen vesorgt haben!

Allzeit gute Fahrt, die Autoren

ANREISEWEGE
• In Dunkerque wurde der Hafen bzw. die Zufahrt umgebaut. Wenn Sie mit der Fähre ab Dunkerque nach Dover übersetzen, haben sich die GPS Daten und die Zufahrt zum Stellplatz, an dem Sie vor der Fährfahrt (oder danach) am Hafengebäude von DFDS Seaways übernachten können, geändert. Sie lauten jetzt: [N 51°00’59” E 2°11’51”]
Sie müssen kurz vor Ankunft statt den Schilder "ferry with reservations" denen die zum "Ticket sale" folgen. Anderenfalls werden Sie direkt zum Check In geleitet und in die nächste freie Fähre eingebucht (auch wenn die z.B: um 2 oder 4 Uhr nachts geht). Wenn Sie von Dover aus anlegen und vor der Heimreise noch im Hafen übernachten möchten, müssen Sie vom ersten Kreisverkehr nach dem Hafen an dem das möglich ist ca. 2km Richtung "carferry" zurückfahren und dann, wie angegeben den Schildern zum Ticketsale folgen.
• In Calais wurde ein ganz neuer Stellplatz erreichtet, teils als richtiger Campingplatz, teils als Transit-Stellplatz ausgeführt. Der alte Platz wurde im Zuge der Änderung geschlossen. Sie finden den neuen in der Rue D`Asfeld, [N 50°57'34" E 01°49'57"], ab ca. 10 €
• Auch in Le Havre gibt es eine Änderung. Der Stellplatz befindet sich jetzt in der "64, Rue Andrei Sakharov", [N 49°30'17" E 0°10'16"]

TOUR 1:
S. 23, Platz 007: Am Whistle Inn Pub besteht zwar immer noch Gelegenheit zu V/E, Sanitäranlagen sind aber inzwischen nicht mehr vorhanden.
S. 30 Sophia Gardens Parkplatz in Cardiff: wir wurden darauf hingewiesen, dass das Übernachten dort toleriert wird. Der Preis für 24h beträgt rund 10,50 £.
S. 34, Platz 017: Dieser Platz wird, zumindest in der Saison leider inzwischen von einem "No Camping" Schild geziert. In wie weit das fürs Parken über Nacht ohne Campingleben zu beachten ist, bleibt offen...
S. 35, Platz 019: Der Platz war zuletzt mit einem Baumstamm versperrt.
S. 40, Platz 022: Auf der Heritage Coast Campsite werden nur noch Campingbusse, keine Wohnmobile, zugelassen. Das gleiche gilt für Campsite 023 (Three Golden Cups) auf Seite 41.

TOUR 2:
S. 51, Platz 032: Die Clyde Farm hat angekündigt, ihren Campingbetrieb in absehbarer Zeit einzustellen. Bis auf Weiteres ist der Platz aber noch aktiv.
S. 61, Platz 045: Der Hafen wurde zuletzt umgebaut und dadurch war der halboffizielle Stellplatz am Burryport nicht mehr nutzbar. Zuletzt war es eingeschränkt wohl wieder möglich dort zu stehen.
S. 70, Platz 055: Das Übernachten am Ortsparkplatz von Laugharne ist inzwischen nicht mehr gestattet.

TOUR 3:
S. 78, Platz 059: Beim Pub Paddock Inn hat wohl der Besitzer gewechselt. Es handelt sich jetzt um ein asiatisches Restaurant. Das Übernachten bei Einkehr wird aber nach wie vor gestattet.
S. 87, Platz 064: Die angegebene 2. Alternative nach dem Hauptparkplatz ist nicht mehr für Womos zugelassen.
S. 92, Platz 071: Der Platz ist nach aktuellen Infos nicht mehr zum Übernachten geeignet.
S. 98, Platz 077: Am Platz waren zuletzt nur noch Zelte und Campingbusse zugelassen.
S. 106, Platz 082: Leider wurde auch hier ein Verbot für Womos erlassen.
S. 107, Platz 083: An der Fishguard Bay ist, unbestätigten Infos nach, das freie Übernachten nicht mehr gestattet.
S. 111, Platz 090: Leider wurde auch hier ein Verbot für Womos erlassen.
S. 116: Platz 096, Cwmtydu: Hier stehen mittlerweile "No Camping" Schilder. Sie können aber etwas zurückversetzt am Rasenparkplatz des Ortes gegen eine kleine Spende stehen.
S. 117: Platz 097, Crown Inn, das Pub hat leider geschlossen.
S. 119, Platz 100: Aberaeron: Der angegebene Stellplatz an der Mole ist nicht mehr erlaubt!
S. 129 Platz 111: Camping Holiday Village, hier wurden zuletzt nur noch Dauercamper zugelassen.

TOUR 4:
S. 137, Platz 116: Aber Corris NR: Sehr sehr enge Zufahrt, selbst wenn man nicht "weiterfährt"... nur für kleine Fahrzeuge und nur bedingt geeignet...
S. 139, Plätze 118: Es gibt widersprüchliche Informationen welche der beiden Farmcampsites geöffnet hat und welche nicht mehr. Möglicherweise wechseln sie sich auch ab...

TOUR 5:
S. 146, Platz 121: Shell Island – Der Platz lässt sich über die leider fehlerhaften im Buch veröffentlichten GPS Daten nicht finden. Bitte nutzen Sie die angegebene Postleitzahl LL45 2PJ zur Navigation. Sie führt korrekt zum Platz. Oder N 52 49 04 W 04 08 28
S. 149, Platz 123: Der Stellplatz am Pub Brondanw Arms war bei Einkehr zuletzt kostenlos. Einfach vor Ort anfragen.
S. 151, Platz 125: Der Platz ist nicht mehr nutzbar, alternativ gibt es bei Beddgelert den Forest Campground (beschildert). Er ist schön – aber eher teuer.
S. 159, Platz 133: Der Platz hat wohl inzwischen leider ein Nachtparkverbot.

TOUR 6:
S. 164, Platz 138: Leider nun für Womos verboten. Am Parkplatz gegebüber der Burg von Caernarfon konnte dafür zuletzt über Nacht geparkt werden. Zentral, aber nicht sehr leise.
S. 166, Platz 139: Vom Parkplatz in Caernarfon haben wir verschiedenste Infos bekommen: einmal, dass er als fester Stellplatz der Irish Traveller genutzt wird und daher nicht für andere Womos geeignet ist, einmal dass er als Treff- und Kontaktplatz der örtlichen Schwulenszene dient (und daher nicht sonderlich für Womos geeignet ist) und einmal, dass er inzwischen für die Übernachten verboten sei, aber auch, das andere dort wunderbar gestanden haben...
S. 168, Platz 140. Der Stellplatz am Pub Holland Arms ist nicht mehr nutzbar.
S. 183, Platz 152: Am angegebenen Platz wurde das Übernachten verboten. Sie können aber die Mautstraße bis zum Penmon Point weiter fahren. Dort wird gegen eine Gebühr von 10 £ (2x Maut für beide Tage) jetzt das Übernachten gestattet.

TOUR 7:
S. 188, Platz 155: Das Nachwerfen von Münzen war zuletzt nachts nicht mehr möglich, da der Automat dann ausgeschaltet war.Alternative: der Parkplatz des Padarm Country Parks, für 8 Pfund / Nacht.
S. 197, Platz 163: Die Koordinaten der Erw Glas Campsite sind falsch. Korrekt lauten sie N 53°11'54" W 3°49'25"
S. 207, Platz 165/166: Leider gibt es inzwischen ein striktes Nachtparkverbot, mindestens auf einem Teil des Platzes.... Allerdings soll es lt. aktuellen Meldungen eine Alternative geben, die am ehemaligen Platz vermerkt ist...

TOUR 8:
S. 215: Es fehlt im Buch der Hinweis, das Erddig House zum National Trust gehört und Mitglieder entsprechend freien Eintritt haben.

TOUR 9:
S. 228, Platz 185: Das kleine Naturreservat war, mindestens vorübergehend, geschlossen und damit auch der Parkplatz.
S. 234, Platz 194: Der Campingplatz wurde zwischenzeitlich geschlossen. Ein möglicher Stellplatz im Elan Alles befindet sich bei den Koordinaten N 52°15'54" W 3°35'47" nahe der Staumauer

TOUR 10:
S. 251 Henrhyd Falls: Wir wurden mehrfach darauf hingewiesen, dass man am Parkplatz auch gut über Nacht stehen kann.
S. 253, Platz 213: Das Pub New Inn war zuletzt geschlossen. Wann/ob es wiedereröffnet wird und ob dann wieder das Übernachten gestattet wird, wissen wir aktuell nicht.
Womowriter_CW
Mitglied
 
Beiträge: 43
Registriert: 19.03.2013 - 15:29:44

Zurück zu Band 85: Mit dem Wohnmobil nach Wales

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder