Heckgarage umbauen um HUnde zu transportieren?

Fragen, Tipps und Ratschläge

Moderator: Mods

Heckgarage umbauen um HUnde zu transportieren?

Beitragvon 800dg » 01.09.2013 - 16:59:51

Hallo Leute,
wir haben 3 Dt. Schäferhunde und wollen sie in unserer Heckgarage unterbringen. Hat das jemand schon einmal gemacht? Wenn ja, wie wurde das gelößt? Ich denke da an ein System was für die Fahrt zu art Hundeboxen oder Transportflächen wird und das man am Zielort dann mit einigen Handgriffen entfernen kann. So das die Hunde nicht beid er Fahrt wie loses Packgut hin und her rutschen können. Baumaterial ALUMINIUM. Dann wollte ich mal in erfahrung bringen ob jemand schon Türgitter bauen lassen hat für die Heckgarage. Wie werden sie befestigt? Evtl. Bilder? Oder strebe ich hier Pinonierarbeit an?


Gruß
Stefan

P.S. Heckgarage vom Knaus 800 DG Baugleich mit dem Wiensberg Meteor 790 mq
800dg
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.08.2013 - 10:36:59
Wohnort: Ascheberg

Re: Heckgarage umbauen um HUnde zu transportieren?

Beitragvon rick2419 » 01.09.2013 - 17:22:07

Hallo Stefan,
wir hatten auch drei DSH und hatten folgende Lösung für uns parat. Wir haben den Doppelboden von unserem Frankia komplett über die Garage durchziehen lassen und uns eine große Heckklappe zugelegt. Bei WT-Metall (wird Dir ja als Schäferhundler was sagen) eine Box für die 2 Großen bauen lassen (je 60 * 90cm) damit die während der Fahrt auch Platz zum bewegen hatten. Über eine Klappe (zwischen Garage und "Wohnraum") konnten die Hunde dann ins Mobil gelassen werden (also pro Hundeabteil je eine Gittertür sowohl zur Heckklappenseite als auch zur "Wohnraumseite). Die eine Hündin haben wir während der Fahrt in einer Klappbox untergebracht (geht auch in der Dusche auf einem Tuch - so machen wir das heute). Ich muß mal schauen ob ich noch irgendwo Bilder finde. Die große Box habe ich auch noch (passt auch für VW-Bus, Vito/Viano etc.) Die ganze Beschreibung würde wohl hier den Rahmen sprengen. Wenn Du Interesse daran hast, wie wir das gelöst hatten schicke mir eine P/N mit Deiner Tel.Nr. dann rufe ich Dich zurück und stehe Dir Rede und Antwort.

Das Ergebnis können wir ja - für alle die es interessiert - hier dann posten! :wink:

Gruß aus Kerpen
Reimund
Gruß aus Kerpen

Reimund - der mit dem (Polar-)Wolf knutscht !!!
Benutzeravatar
rick2419
Moderator
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.07.2010 - 11:27:39
Wohnort: Kerpen

Re: Heckgarage umbauen um HUnde zu transportieren?

Beitragvon 800dg » 01.09.2013 - 17:59:07

hallo Reimund,
danke für die schnelle antwort. ja wt sagt mir natürlich etwas. bin nur froh das ich alternativ einen freund habe der eine aluminiumverarbeitung hat und mir fast jeden gefallen tut. unser gedanke geht bei unsere heckgarage: grundmaß 140 cm x 230 cm höhe ca. 120 cm dahin das wir mit trenngittern quasi 3 boxen erzeugen so das die hunde auch dort ihre nachtruhe verbringen. wir wollen die hunde zu keinem zeitpunkt im womo haben. ich hatte an 3 plätze gedacht von den maßen 70 cm breit x 90 cm lang. dann bleit bei der garage noch ein rest von 70 cm x 140 cm als nutzraum über. weiter wollte ich dann eine verbindungstür in den inneraum schaffen damit man die türe mal füttern kann. bzw. notbergetür und man kann sie so auch bei der fahrt sehen und hören. einerseits gitterschiebetür andere seits verschlußtür. so mien grundgedanke. die trenngitter wollte ich so bauen das ich sie im stand dann hochklappen kann und die hunde eine große hundehütte haben. das wäre so meine basisidee.
was hälst du von der idee?

gruß
Stefan
800dg
Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.08.2013 - 10:36:59
Wohnort: Ascheberg

Re: Heckgarage umbauen um HUnde zu transportieren?

Beitragvon dooley » 02.09.2013 - 09:39:50

Hallo 800dg,
Für weitere Ideen könnte man die Musher eines Schlittenhundende Vereins, bzw. Erstmal den Verein selbst kontakten.
Es gibt einige, die mit Wohnmobilen und Hunden unterwegs sind und die Hunde in der Garage wohnen.
Viel. ist ja sogar jemand in deiner Nähe.

LG dooley
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi 1869-1948..
Benutzeravatar
dooley
Mitglied
 
Beiträge: 1190
Registriert: 15.03.2011 - 09:36:40
Wohnort: kurz vor DK


Zurück zu Urlaub mit Haustieren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder