Korrekturen+Ergänzungen, Sept. 15

Link zum Band 17

Moderator: Mods

Korrekturen+Ergänzungen, Sept. 15

Beitragvon braun999 » 07.10.2015 - 12:45:45

Während unserer Reise in der zweiten Häfte September 2015 notierten wir
in unseren Womo-Band folgendes:

SP 001 Stromberg I
Gebühr 6.- € inkl. V+E; Strom kostenpflichtig; eben, grün, auf Wiese; Autobahngeräusch hörbar; nachts vorübergehender Anlieferlärm störend.

Bad Kreuznach
SP 014 (Kauzenburg) weist Schilder auf: "Privat-Parkplatz für Gäste des Hotels....", Somit für Nicht-Gäste tabu.
SP 015 (Salinental): empfehlenswert, sehr ruhig, 13 € inkl E; Wasser+Strom kostenpflichtig; 45 Min zu Fuss in Altstadt, meistens entlang Fussgängerpromenade im herrlichen Park.

SP 021 Disibodenberg
Keile nötig, da leicht schräg; die Aussicht ist durch Bäume und Sträucher zugewachsen; Naturboden; in der Tat sehr ruhig+einsam+grün; Spaziergang durch Park empfehlenswert.

SP 032 Simmern
ist zur Zeit ein Bauplatz (und danach?). Nebenan ist Parkieren trotzdem möglich, falls nicht von Pw zugeparkt. Uebernachtet haben wir wegen dem Durchgangsverkehr dort nicht. Das Touristbüro empfahl auf einem der zahlreichen Pw-Parkplätzen in der Innenstadt zu übernachten; was wir aber nicht taten.

SP 043 Kirchberg I
eben, grün, sehr gepflegt, Panorama, sehr aufmerksame Betreuung, 6 € inkl. V+E+Strom.

SP 069 Herrstein
Die vielen und besonderen Fachwerkhäuser waren beeindruckend. Auf dem kleinen, ebenen, kostenlosen und vermutlich ruhigen SP haben wir nicht übernachtet.

SP 085 Edelsteingarten in Kempfeld
Ruhig, gepflegt, eben, grün. Der Edelsteingarten ist interessant, doch fehlen mehrere Steine (gestohlen?). Der Ort Kempfeld bietet nichts.

SP 128 Trier
Von den vielem im Womo-Band genannten SP wählen wir diesen (128) mit seinen grossen Parkzellen auf Verbundsteinen und je mit Grünfläche zum Hinausstuhlen; ruhig, eben. (Bei später Ankunft und in der Hochsaison müsste man nahe der verkehrsreichen Brücke übernachten). Zu Fuss in die Innerstadt schätzten wir auf 45 Min, weshalb wir den Bus (alle 15 Min) vorzogen. SP-Gebühr ist 9.60 €/24 Std inkl. E.

SP 143 Wintrich
empfehlenswert, eben, grün, auf Wiese oder Schotter, teils mit Schatten, ruhig, grosse Parzellen, Gratis-WLAN, am Radwanderweg, 5 Min zu Fuss in den Ort.

SP 144 Brauneberg
war tagelang überfüllt und gefiel uns viel weniger als der nahe SP 143.

Bernkastel-Kues
hat einen prächtigen, wunderbaren Ortskern, der ein Besuch wert ist.

SP 163 Briedern
6 €, kein Strom, V+E jetzt etwa 100 m orteinwärts links an der Promenanade. Ruhig, eben auf festem Schotter, wenige Womo's. Die Sicht auf die Mosel ist beschränkt wegen parkierten Schiffen und einer (verlassenen?) Werft.

Cochem
Der Parkplatz Nr 163 ist ideal, um das Womo abzustellen während eines Rundganges durch die sehenswerte Innenstadt.

Koblenz
Nach den vielen schönen, teils sogar aussergewöhnlichen Ortschaften an der Mosel und im Hundsrück, konnte Koblenz bei uns nicht punkten, ausgenommen das "Deutsche Eck".
SP 199 Pitogramme/Wegweiser zu diesem SP fehlen. Daher "Parkplatz Autobusse" folgen oder besser gemäss Navi fahren. Der SP ist eben, sehr ruhig, relativ gross, gratis, etwa 20 Fuss-Min (meistens entlang der Mosel auf Fussgängerweg) bis Innerstadt.
SP+CP 200: Der Stellplatz (15 €) vor dem CP sei zur Zeit schon ab 10 Uhr (vormittags!) voll, wurde uns eher barsch erklärt. Warum vorgängige Telefonanrufe prinzipiel (!) nicht angenommen werden, konnte man uns nicht plausibel erklären. Der SP ist übrigens klein und zwingt Türe an Türe zu stehen. Alternativ bot man einen Platz auf dem CP an, zum (Wucher-)preis von 34 €. Unsere Reaktion: umdrehen und auf SP 199 fahren, was wir im nachhinein nicht bereuten.
braun999
Mitglied
 
Beiträge: 118
Registriert: 21.03.2010 - 19:43:47
Wohnort: in der Nähe von Basel/CH

Re: Korrekturen+Ergänzungen, Sept. 15

Beitragvon buttercake » 07.10.2015 - 19:02:15

Hallo braun999,

vielen Dank für die ausführlichen Informationen, die uns bei der kommenden Nachrecherche eine wertvolle Hilfestellung geben werden! :-)

Weiterhin schöne und erlebnisreiche Reisen wünschen

die Autoren Anette und Franz Peter
Die Womofahrer Nordhessen sind unterwegs im Hymer B 588 DL.
Benutzeravatar
buttercake
Mitglied
 
Beiträge: 790
Registriert: 22.02.2006 - 13:38:50
Wohnort: Kassel/ab u. zu die Hauptstadt


Zurück zu Band 17: Mit dem Wohnmobil durch den Hunsrück entlang der Mosel in die Eifel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder