Straße zum Santuario d'Oropa (Tour 5)

Link zum Band 73

Moderator: Mods

Straße zum Santuario d'Oropa (Tour 5)

Beitragvon Autor-RG » 10.12.2017 - 14:46:41


Die Straße zum Santuario d'Oropa (Tour 5) ist nicht mehr zu empfehlen, weil man bei der Durchfahrt durch den Tunnel Gegenverkehr zu spät erkennt. Auch die Serpentinen sind für einen Ducato mit langem Radstand zu eng.
Der Autor
Autor-RG
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: 26.06.2009 - 23:09:03

Re: Straße zum Santuario d'Oropa (Tour 5)

Beitragvon Autor-RG » 02.05.2019 - 10:49:58

Ich war vor Ort und stelle meinen Hinweis klar:

Nach Oropa kann man mit Wohnmobilen aller Größen problemlos fahren, wenn man von Süden, also von Biella kommt. Etwas schwieriger ist nur der Umweg über den schönen Stellplatz von Pollone (zwei enge Spitzkehren).
Meine Warnung bezieht sich auf die Zufahrt von Norden, also die im Buch erwähnte extrem schmale Strecke ab Rosazza.

Offiziell darf man in Oropa nur auf dem für WOMOs ausgewiesenen kostenpflichtigen Platz parken, was wirklich keine einziger Besucher befolgt hat. Die Übernachtungsfrage hat sich in einer verregneten Aprilnacht nicht gestellt.
Der Autor
Autor-RG
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: 26.06.2009 - 23:09:03


Zurück zu Band 73: Mit dem Wohnmobil durchs Piemont und das Aosta-Tal

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder