Bimobil - Erfahrungsaustausch

Tipps, Fragen & Antworten

Moderator: Mods

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon HGB52 » 21.11.2017 - 12:16:44

Hallo Bernd,

eine Frage zur Auflastung. Verstehe ich das richtig, dass nur diese Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigt wird und keine zusätzlichen technischen Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen werden müssen?
Grüße aus der Pfalz
Günther




Bimobil LBX 365, Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.000 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,47 m
HGB52
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.09.2016 - 18:35:05
Wohnort: In der sonnenverwöhnten Pfalz

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 21.11.2017 - 14:25:12

HGB52 hat geschrieben:Hallo Bernd,

eine Frage zur Auflastung. Verstehe ich das richtig, dass nur diese Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigt wird und keine zusätzlichen technischen Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen werden müssen?
Genauso ist es Günther.

Gruß Bernd
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 21.11.2017 - 15:34:45

Korrektur:
MobilLoewe hat geschrieben:Das klappte recht schnell, dieser Service kostet 450 Euro. ...
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 02.12.2017 - 14:00:38

40 Jahre Bimobil, hier ein Filmchen dazu: https://explorer-magazin.com/videos/bim ... jubilaeum/
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon kruemelmonster » 02.12.2017 - 15:40:06

Lieber Bernd,

ja, wenn man von Hymer Exsis kommt, dann ist jedes Mobil gut!

PS: Schönen Gruß an den Bimobil-Markenbotschafter...
krümelmonster-Grüße (glücklich unterwegs mit Bresler Junior 496 DK auf Citroen 130 PS)
kruemelmonster
Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.10.2016 - 13:51:02

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Nordbahner » 02.12.2017 - 18:29:36

Hallo kruemelmonster,

Du hast ja so Recht!
Die meisten bimobil fahrenden Reisemobilisten sind so zufrieden mit ihren Fahrzeugen, dass entsprechend viele von ihnen zu Markenbotschaftern geworden sind.
Auch ich gehöre zu dieser Gruppe der hochzufriedenen :D .

Viel Spaß beim Kekse verschlingen in der kommenden Jahreszeit :lol:

Grüße aus Berlin / Brandenburg

detlev
Nordbahner
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.03.2016 - 23:12:00
Wohnort: Berlin / Brandenburg

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon HGB52 » 09.01.2018 - 19:39:35

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage. Wenn ich mein Bimobil abstelle, schließe ich es grundsätzlich an Landstrom an. Da ich das Fahrzeug nicht direkt bei mir zuhause stehen habe, habe ich mir jetzt mal ein Energiemessgerät angeschafft um mal den Energieverbrauch zu ermitteln. Nach ca. 3 Wochen habe ich jetzt festgestellt, dass der Energieverbrauch bei permanent ca. 40 Watt (bei genau 18 Tagen Verbrauch 17 kwh) liegt, obwohl die Batterie voll aufgeladen ist und alle Stromverbraucher abgeschaltet sind. Von diesem Ergebnis war ich doch einigermaßen überrascht. :shock:
Ist das normal, oder habe muss ich da noch irgend einen Schalter bedienen? Wie ist eure Erfahrung?
Grüße aus der Pfalz
Günther




Bimobil LBX 365, Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.000 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,47 m
HGB52
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.09.2016 - 18:35:05
Wohnort: In der sonnenverwöhnten Pfalz

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 11.01.2018 - 14:24:56

Hallo Günther,

ich bin da kein Experte, aber ich denke jedes Bimobil ist je nach Zubehör anders konfiguriert. Ich schalte die Stromzufuhr im Stand immer ab, eine permanente Dauerladung führe ich nicht durch.

Gruß
Bernd
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 11.01.2018 - 14:28:13

Hallo zusammen, ich habe es doch getan... :D

Bei Carsten Stäbler (CS) erfolgte der Einbau von 8 Zoll Zusatzluftfedern an der Hinterachse. Die Abwicklung und Montage erfolgte professionell. Die Entscheidung für die Zusatzluftfedern war nicht mit dem Fahrverhalten begründet, sondern das hängende Heck störte.

Hier die Einbausituation:

Bild

Weitere Informationen und Bilder (auch vorher und nachher) auf meiner Homepage. http://www.bimobil.mobilloewe.de/erfahr ... index.html
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Nordbahner » 11.01.2018 - 23:27:03

Hallo Bernd,
wir haben übernächste Woche unseren Termin bei C.S.
Unsere Motivation ist eher die Blattfedern zu entlasten, dass der "Hintern" :lol: hoch kommt ist eher ein positiver Nebeneffekt.
Ich bin sehr gespannt, wie unsere Erfahrungen sein werden.

Hallo Günter,
wir haben unser Bimo ebenfalls in der Garage immer am 230-V-Netz :idea:.
Ich kann gern mal ein Messgerät dazwischen hängen und mal schauen, wie hoch der Verbrauch ist.

Grüße aus Berlin / Brandenburg
detlev
Nordbahner
Mitglied
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.03.2016 - 23:12:00
Wohnort: Berlin / Brandenburg

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon HGB52 » 12.01.2018 - 10:41:56

Hallo zusammen,

Bernd, da hätten wir uns ja beide beinahe getroffen. Ich war am Dienstag bei C.S., allerdings wurde eine Reklamation behoben. Ich ließ die Luftfederung bereits Ende Nov. einbauen und stellte nach ca. 4 Wochen fest, dass auf einer Seite der Druck vollkommen entwichen war. Anscheinend war eine Verbindung undicht. Mal sehen ob der Druck jetzt hält.

Nochmal zu dem Stromverbrauch. Ich habe zwar auch Solarzellen, dachte mir aber, dass es in dieser Jahreszeit für die Batterie besser ist, wenn ich sie permanent an Landstrom anschließe. Wobei mir ein konstanter Verbrauch von 40 Watt für den Standby-Betrieb der Elektronik doch ziemlich hoch erscheint.

Detlev, es würde mich schon interessieren welchen Verbrauch du ermittelst.
Grüße aus der Pfalz
Günther




Bimobil LBX 365, Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.000 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,47 m
HGB52
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.09.2016 - 18:35:05
Wohnort: In der sonnenverwöhnten Pfalz

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Chris53 » 12.01.2018 - 15:55:42

MobilLoewe hat geschrieben:... Die Entscheidung für die Zusatzluftfedern war nicht mit dem Fahrverhalten begründet, sondern das hängende Heck störte ...


Hallo Bernd (MobilLöwe), warum hängt das Heck des LBX365? Ist es eine Frage der Beladung?

Grüße
Christoph
reisemobile Grüße
Christoph

ab 03/2018 unterwegs mit bimobil LBX365, 519 4x4 Automatic
Benutzeravatar
Chris53
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.04.2017 - 19:37:36
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon MobilLoewe » 12.01.2018 - 16:06:50

Hallo Christoph, so ganz eindeutig kann ich das auch nicht beantworten. Irgendwie ist das offensichtlich auch Bauart bedingt, störte mich eigentlich von Anfang an. Bei mir werden die rund 130 kg Batterien im Heck auch dazu beitragen. Auf meiner Homepage siehst Du vorher und nachher Bilder, der Unterschied ist deutlich. Das etwas bessere Fahrverhalten und die Möglichkeit ein wenig das Niveau zu regulieren ist ein positiver Nebeneffekt.
Zuletzt geändert von MobilLoewe am 12.01.2018 - 16:07:51, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt
MobilLoewe
Bimobil LBX 365 auf Sprinter 519 Allrad, zul. Gesamtgewicht 5.300 kg, L 6,59 m, B 2,28 m, H 3,40 m
Benutzeravatar
MobilLoewe
Mitglied
 
Beiträge: 432
Registriert: 17.11.2005 - 15:46:32
Wohnort: Metropole Ruhr

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Chris53 » 12.01.2018 - 16:10:19

HGB52 hat geschrieben:... ich habe da mal eine Frage ... der Energieverbrauch bei permanent ca. 40 Watt (bei genau 18 Tagen Verbrauch 17 kwh) liegt, obwohl die Batterie voll aufgeladen ist und alle Stromverbraucher abgeschaltet sind ...


Hallo Günter (HBG52), dieser Verbrauch ist in der Tat mehr als ungewöhnlich. Leider ist unser LBX365 noch nicht verfügbar, aber Erfahrungen liegen von anderen Fahrzeugen vor. Kann die Aufbaubatterie komplett von der Elektronik abgeschaltet werden? Oder sind nur die Verbraucher abgeschaltet und z.B. der Batteriecomputer / Bedienungsteil ist noch im Hintergrund aktiv.
In einem unserer Fahrzeuge war ein Schaudt-EBL eingebaut, im ersten Schritt konnten allgemeine Verbraucher abgeschaltet werden (Heizung und Kühlschrank nicht), im zweiten Schritt wurde die komplette Anlage ausgeschaltet. Beim Wiedereinschalten mussten aber alle relevanten Daten neu eingegeben werden.

Grüße
Christoph
reisemobile Grüße
Christoph

ab 03/2018 unterwegs mit bimobil LBX365, 519 4x4 Automatic
Benutzeravatar
Chris53
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.04.2017 - 19:37:36
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: Bimobil - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Chris53 » 12.01.2018 - 16:15:34

Neck hat geschrieben:... Die Gewichtverteilung mit Gastank und Batterie auf der gleichen Seite werden wir mit Bimobil besprechen. Vielleicht kann der Gastank auch auf der Fahrerseite verbaut werden ...


Hallo Neck,
wie hat Bimobil auf die Frage zur Gewichtsverteilung reagiert? Und welche Lieferzeit steht bei dir an?

Grüße
Christoph
reisemobile Grüße
Christoph

ab 03/2018 unterwegs mit bimobil LBX365, 519 4x4 Automatic
Benutzeravatar
Chris53
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.04.2017 - 19:37:36
Wohnort: Kreis Recklinghausen

VorherigeNächste

Zurück zu WOMO-Kauf, WOMO-Miete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder