Laika Kreos 5009 und andere....

Tipps, Fragen & Antworten

Moderator: Mods

Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Kimbi » 18.08.2018 - 15:32:40

Zitat von Pego aus diesem Thema: https://forum.womoverlag.de/viewtopic.php?f=9&t=22172&p=182235#p182235

War lange nicht mehr hier.... :oops:
Bei der Googlesuche nach dem Alde Temperaturfühler bin ich über diesen Fred gestolpert.

Nächste Woche zieht hier auch ein Kreos 5009 ein. Da sind die einschlägigen Erfahrungen, egal in welcher Hinsicht, schon interessant.

Pego hat geschrieben:Ein weiterer Mängelpunkt ist bei unserer ALDE die hintere Garagenheizung mit Belüftungsschlitze rund ums Heck nach innen in unser "Schlafgemach". Obwohl nicht eingschaltet, wird es JEDEN Morgen nach der Nachtabsenkung rund um unsere Längsbetten im Heck mollig warm. Das ist zwar so nicht gewollt, aber immer wieder ein ganz tolles Erlebnis. Nach dem aufstehen wird dann alles abgelüftet und über das große Heckheki nach draussen rausbefördert. Auch da liesse sich noch Gas einsparen.

Pego hat geschrieben:Und da vermute ich das eigentliche Problem bei uns: Diese Regelung über ein großes Stellventil entspricht nicht unseren Einstellwerten. Soll heißen, der Heckbereich wird eigentlich permanent mit geheizt, egal ob wir auf 'Null' oder einen anderen Wert gehen. Da müssen unsere ALDE-Spezis also nochmal ran...!

Jürgen, hast du die Probleme mit der Alde lösen (lassen) können?


Wie sieht es mit der Verdunklung über dem Fahrerhaus aus?
ALLE Modelle, die wir uns im Vorfeld angesehen haben, waren in dieser Hinsicht absolut grauenhaft.
Die Verdunklung lässt sich nur mit zwei Händen und das nur seeehr schwerfällig bis gar nicht bewegen.
Grüße - Marianne

Rapido 7066
Benutzeravatar
Kimbi
Mitglied
 
Beiträge: 209
Registriert: 04.11.2006 - 18:07:53
Wohnort: Morsbach

Re: Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Pego » 30.08.2018 - 22:16:23

Hallo Marianne!

"Ja das Problem haben wir gelöst bekommen...!"

Das Stellrad mit dem Ventil wird ganz simpel auf 5 (fünf) gedreht und die Heckheizung ist aus und verbraucht kein Gas. Irgendein italienischer Monteur hat in San Casciano tatsächlich das Ventil falsch angeschlossen. Also auf 5 ist off und auf * = eigentliches Off, wird gut eingeheizt.

Wer es weiß ist klar im Vorteil, auf eine technische Lösung angesprochen, antwortete Laika mit der Bitte um Verständnis, sie müßten den ganzen Heckbereich von innen demontieren, das Ventil richtig anschliessen, und wieder alles komplett auf-bzw. einbauen.

Um es kurz zu machen: "Auf diesen Umstand hatten auch wir keine Lust, zumal wir nicht wissen ob es dem Inneneinbau wirklich gut getan hätte. Jetzt regeln wir also wie hier dargestellt...!"

Aber wir haben Laika unmißverständlich klar gemacht, das bei einem Neufahrzeug das inzwischen die Hunderttausend Euromarke geknackt hat, so etwas nicht akzeptabel ist...!

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser Information weiterhelfen?

:?:
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Pego » 30.08.2018 - 22:18:48

Marianne!

Die Verdunkelung im Kreos 5009 ist absolut korrekt, da hatten wir keine Beanstandungen.

:D
Pego grüßt aus Bremen
Unterwegs mit LAIKA Kreos 5009 & Scooter HONDA SH 125i
Gut festhalten: http://www.youtube.com/watch?v=HlUYkO4k ... re=related
Meine fb-Seite: https://www.facebook.com/pego.ausHB
Benutzeravatar
Pego
Mitglied
 
Beiträge: 1725
Registriert: 12.10.2005 - 13:53:58
Wohnort: Bremen, D

Re: Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Kimbi » 06.11.2018 - 12:48:34

Ups, gerade erst gesehen, dass du geantwortet hast. Hatte "benachrichtgen" nicht anklickt.

Danke dafür. Das mit der Verdunklung vorne wurde vom Händler behoben. Klappt jetzt recht gut.
Mit der Heizung haben wir soweit keine größeren Probleme. Nur das Heizen über Strom hab ich mir etwas "effektiver" vorgestellt.
Mit 2 KW ist das nicht wirklich der Bringer und bei kalten Temperaturen nicht zum alleinigen Heizen geeignet.
Zumal die wenigsten Sicherungen auf Stellplätzen überhaupt 2 KW absichern.

Ein paar Kinderkrankheiten müssen noch beseitigt werden, dann ist er perfekt.
Manchmal wundert man sich wirklich, wie schlampig in den Werken gearbeitet wird.

Der Ablassschlauch vom Boiler war nicht befestigt. Die ersten 8,5 l haben sich in den Doppelboden entleert. :shock:
Die Kurbel vom Bugfenster scheint schon beim Einbau abgebrochen zu sein und wurde notdürftig drangeklebt.
Nach drei Mal kurbeln hatte ich sie in der Hand. Wurde vom Händler erneuert und sitzt jetzt (hoffentlich) fest.

Bin bei FB in einer Laika-Gruppe. Ist schon interessant die Erfahrungen anderer zu lesen.
Grüße - Marianne

Rapido 7066
Benutzeravatar
Kimbi
Mitglied
 
Beiträge: 209
Registriert: 04.11.2006 - 18:07:53
Wohnort: Morsbach

Re: Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Schwedenopa » 06.11.2018 - 13:15:43

Pego hat geschrieben:Das Stellrad mit dem Ventil wird ganz simpel auf 5 (fünf) gedreht und die Heckheizung ist aus und verbraucht kein Gas. Irgendein italienischer Monteur hat in San Casciano tatsächlich das Ventil falsch angeschlossen. Also auf 5 ist off und auf * = eigentliches Off, wird gut eingeheizt.

Dann hatte ich ja den richtigen Riecher! :wink:

Kimbi hat geschrieben:Nur das Heizen über Strom hab ich mir etwas "effektiver" vorgestellt.
Mit 2 KW ist das nicht wirklich der Bringer und bei kalten Temperaturen nicht zum alleinigen Heizen geeignet.

Das ist aber reine Physik, dafür kann Laika nichts. Meine Alde Compact 3020 HE hat übrigens drei elektrische Heizstufen, 1050, 2100 und 3150 Watt. Aber die höchste Stufe ist selbst an einer mit 16 A abgesicherten CEE-Steckdose mit Vorsicht zu genießen: Solange die Heizung alleine läuft, geht es. Aber sobald Bordladegerät und Kühlschrank noch dazukommen, muss man schon "den Daumen auf die Sicherung drücken". :wink: Vielleicht sollte ich mal den als Sonderzubehör erhältlichen Belastungswächter installieren.

Ich mache es üblicherweise so, dass ich bei Stromanschluss sowohl Gas- als auch E-Heizung eingeschaltet habe, aber die Priorität auf Elektrisch schalte. Dann wird nur dann mit Gas zugeheizt, wenn die E-Heizung nicht ausreicht.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4128
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Laika Kreos 5009 und andere....

Beitragvon Kimbi » 06.11.2018 - 14:17:16

Schwedenopa hat geschrieben:Das ist aber reine Physik, dafür kann Laika nichts. Meine Alde Compact 3020 HE hat übrigens drei elektrische Heizstufen, 1050, 2100 und 3150 Watt.

Ich mache es üblicherweise so, dass ich bei Stromanschluss sowohl Gas- als auch E-Heizung eingeschaltet habe, aber die Priorität auf Elektrisch schalte. Dann wird nur dann mit Gas zugeheizt, wenn die E-Heizung nicht ausreicht.

Hallo Gerhard, klar, kann Laika nichts dafür. Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass ich mir etwas mehr "Leistung" davon versprochen habe.
Wir haben auch die 3020 HE. 3 KW hab ich noch nicht ausprobiert. Hatte Sorge, dass die Sicherungen knallen.

Aber das mit der Gas/Strom-Kombi müsste ich dann mal testen. Danke für den Tipp.

--
Zitat korrigiert. Moderator Schwedenopa.
Grüße - Marianne

Rapido 7066
Benutzeravatar
Kimbi
Mitglied
 
Beiträge: 209
Registriert: 04.11.2006 - 18:07:53
Wohnort: Morsbach


Zurück zu WOMO-Kauf, WOMO-Miete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]