Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das genau

Tipps, Fragen & Antworten

Moderator: Mods

Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das genau

Beitragvon Dee » 02.09.2018 - 11:22:32

Hallo liebe Community,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Wohnmobil.

Es soll ein Alkovenmobil sein, das eine Couch hat, möglichst autark sein kann und auch im Winter halbwegs nutzbar ist ohne das alles einfriert (evtl. mal ne Zeit lang drin leben könne).

Ich habe bisher immer noch Euramobilen geschaut, bis ich dieses Modell https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=266715367&cn=DE&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=13300&makeModelVariant1.modelDescription=608&pageNumber=1&scopeId=MH&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&fnai=prev&searchId=3f8ffac9-6f11-c435-c773-88b8ae5563f6 fand.

Leider kann ich das Modell nicht genau eingrenzen und auch der Anbieter geizt ein wenig mit Details.

Kann mir jemand genau sagen, wie das Modell heißt? Oder gibt es da irgendwo ein Handbuch/PDF zu diesem Modell? Hat es jetzt einen Doppelboden usw. ? :)

Ist der Preis so wie aktuell inseriert gerechtfertigt?

Kann man mir sagen ob es bei diesem Modell Dinge gibt, die ich ganz genau ansehen sollte? Vielleicht findet sich ja im Hamburger Umfeld ein erfahrener Wohnmobilist, der es mit mir gemeinsam prüfen mag?

LG Dee
Dee
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2018 - 11:13:04

Re: Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das g

Beitragvon Hajot » 02.09.2018 - 12:28:19

Hallo Dee,

wir hatten bis vor 3 Jahren einen Sun Traveller 550L. Das Fahrzeug besitzt einen Doppelboden/Funktionsboden. Wir waren mit der Verarbeitung sehr zufrieden. Der Aufbau des hier angebotenen Fahrzeugs war damals der beste/teuerste Aufbau (GfK) den Knaus angeboten hat. Die 2.8l Maschine ist sehr robust und kann - sollte dies noch nicht erfolgt sein - auf die grüne Umweltplakette umgerüstet werden. Preislich liegt das Fahrzeug in einem Bereich, welcher heute wegen der großen Nachfrage aufgerufen werden kann. Sollte das Fahrzeug trocken sein, die Reifen i.O. (Zahnriemen wurde ja gewechselt), dann wirst Du sicher noch ein paar Jahre Freude an dem Fahrzeug haben.

Gruß
Hans-Jürgen :D

Vielleicht hilft Dir dieser Bericht auch weiter.
»Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.« - Kurt Tucholsky 1890 - 1935
Benutzeravatar
Hajot
Moderator
 
Beiträge: 1745
Registriert: 04.11.2009 - 19:25:46
Wohnort: 35463 Fernwald

Re: Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das g

Beitragvon Dee » 09.09.2018 - 12:13:06

Hi Hans-Jürgen,

danke für deine Antwort. Den Beitrag kannte ich natürlich schon dank Google.

Natürlich hat man dann in Bezug auf den GFK AUfbau und die Dusche so ein bischen bammel.

Wie ich laut den Fotos sehe hat das Fahrzeug eine gelbe Plakette. Leider schweigt sich das Angebot und der VK bisher zu weiteren Infos aus.

Hat jemand eine Idee, wie das Fahrzeug eingestuft ist, was es kostet und ob man es auf "Grün" bekommt und was so etwas kostet? Sprich eine Umrüstung?
Dee
Mitglied
 
Beiträge: 11
Registriert: 02.09.2018 - 11:13:04

Re: Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das g

Beitragvon Hajot » 09.09.2018 - 15:56:46

Hallo Dee,

auch ich habe damals meinen DUC244 auf "grün" umrüsten lassen. Schau doch mal hier, da hast Du zumindest einen Anhaltspunkt über die Preise. Ich habe damals rund € 1.000,00 bei Mario Wendt bezahlt, allerdings gab es damals noch eine staatliche Förderung von € 300,00.

Mit der Duschwanne hatten wir nie Probleme. Allerdings wurde das Bad auch stets ohne Schuhe betreten und auch vermieden auf den Abfluss zu treten. Das Bad ansich fand ich sehr geräumig und gut durchdacht.

Mich wundert es eigentlich, dass dieses tolle Fahrzeug so lange im Netz steht. Also einfach mal anschauen und Feuchtigkeitsmessgerät nicht vergessen !

Gruß
Hans-Jürgen :D
»Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.« - Kurt Tucholsky 1890 - 1935
Benutzeravatar
Hajot
Moderator
 
Beiträge: 1745
Registriert: 04.11.2009 - 19:25:46
Wohnort: 35463 Fernwald

Re: Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das g

Beitragvon boewo » 16.09.2018 - 16:03:44

Hallo Dee,
Wir fahren aus dieser Serie den kleineren 504.
Bj 2001 — gebraucht 2005 gekauft.
Genau hinsehen bei
Duschtasse
Aufhängung der halbrunden transp. Duschwand (Risse)
Dichtungsband im Alkoven
Dicht hinter dem Dom (Übergangsteil zwischen Fahrerhaus und Aufbau)
Unterboden ist aus Holz—hier genau nach Feuchtschäden schauen
Halterung der Winterummandelung des Abwassers (neu uns durchgerostet)
Aufstellhalter der Möbelklappen ermüden und halten die Schranktüren nicht mehr oben
Gaskasten durchgerostet

Basisfahrzeug
Bremsanlage (Trommelbremse hat es bei uns zerrissen)
Motorhaube — obere Lackschicht löst sich ab — kein Einzelfall

Womo hat Doppelboden und ist wintertauglich.
Allgemein is5 das Fahrzeug top — aber eben auch jetzt 17 Jahre alt.

Auf jeden Fall eine Dichtigkeitsprüfung (aber nicht vom Verkäufer) machen lassen.
Preis finde ich hoch.
Viele Grüße
Die Welt gehört dem, der sie genießt.
(Giacomo Leopardi, italienischer Dichter, 1798-1837)
Benutzeravatar
boewo
Mitglied
 
Beiträge: 171
Registriert: 26.09.2006 - 22:43:35

Re: Knaus Knaus Sun Traveller 608 - welches Modell ist das g

Beitragvon boewo » 16.09.2018 - 16:11:12

Ach ja,

Womo wurde 12 Monate im Jahr gefahren ( erst seit 2017 darf es in der Scheune überwintern)

Und musste draußen stehen
Die Welt gehört dem, der sie genießt.
(Giacomo Leopardi, italienischer Dichter, 1798-1837)
Benutzeravatar
boewo
Mitglied
 
Beiträge: 171
Registriert: 26.09.2006 - 22:43:35


Zurück zu WOMO-Kauf, WOMO-Miete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder