Südschweden, 5. Aufl. 2013, korrigiert 2016

Link zum Band 54

Moderator: Mods

Südschweden, 5. Aufl. 2013, korrigiert 2016

Beitragvon Schwedenopa » 08.09.2017 - 17:57:31

Hallo,

hier meine Anmerkungen zum Südschweden-Führer, 2016 korrigierte 5. Auflage. Situation im August 2017:

Tour 7:

Seite 100 (138) Malungsfors:
Nur für kleine Wohnmobile. Und die Ausfahrt ist recht steil, hecklastige Fronttriebler könnten Probleme bekommen. Sonst wie beschrieben.

Seite 100 Parkplatz Limedsfors:
Verfügt nicht nur über Latrin-Entsorgung, sondern auch über einen Außen-Wasserhahn.

Seite 101 (139) Badeplatz Limedsforsen/Äran:
Alles noch wie beschrieben. Traumplatz! Schwimmbecken aber vormittags oft von Schwimmschulen belegt, obwohl es laut Aushang ab 10:00 Uhr der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen soll.

Seite 102-103 (142-143):
Möglicherweise inzwischen "Lägerplats" (kostenpflichtig).

Seite 103 (144) Sörsjön:
Anfang August 2017 war das WC abgeschlossen, der Außenwasserhahn abgestellt. Sonst wie beschrieben.

Seite 104 (145) Bornåsjö:
Möglicherweise inzwischen Lägerplats (kostenpflichtig).

Seite 104 (146) Mikkeltemplet: Wie beschrieben.

Tour 9:

Seite 126 Kulåra Dorf-Camping:
Wie beschrieben. Preis im August 2017 immer noch 100,- SEK. Barzahlung durch Umschlageinwurf, Umschläge liegen bereit.

Tour 10:

Seite 137 (181) Springkälla: Wie beschrieben.

Tour 11:

Seite 156 (203) Vittinge Tenabadet:
Im August 2017 war das WC geschlossen, offensichtlich wegen eines Brandschadens. Als Ersatz standen zwei "Bajamaja" (schwedisch für Dixi-Klo) dort. Und die Zufahrt war von riesigen Schlaglöchern übersät. Sonst wie beschrieben.

Tour 12:

Uppsala: Seit 2016 wird jedesmal im Sommer in Uppsala ein offizieller Stellplatz eingerichtet. Der Platz befindet sich in der Stallängsgatan, Koordinaten: N 59°50'40.6", E 17°39'11.6", auf einem Gelände, auf dem im Winter ausgekrante Boote abgestellt werden, und ist im Nahbereich ausgeschildert. Er verfügt über WC, VE und Stromanschlüsse. Von dort aus kommt man in ca. 15 Minuten zu Fuß auf ruhigem Weg am Flussufer entlang in die Innenstadt. Preis 2017: 10 SEK pro Stunde, max. 160 SEK pro 24 Stunden, Parkscheinautomat.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4229
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Zurück zu Band 54: Mit dem Wohnmobil nach Schweden (Süd)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder