Entsorgungsstationen Schweden

Moderator: Mods

Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 20.02.2014 - 22:51:41

Hallo,

hier ein Link auf meine persönliche POI-Liste mit Entsorgungsstationen in Schweden: Klick!

Ein paar Anmerkungen dazu:
  • Es handelt sich dabei überwiegend um Stationen des Typs "Latrintömming". Das ist ein großes Becken mit Wasserspülung, meistens in einem separaten Kämmerchen im WC-Häuschen, manchmal auch außen dran. Stationen dieses Typs eignen sich ausschließlich zum Entleeren tragbarer WC-Kassetten! Ich mache es dort immer so, dass ich zunächst die Fäkalien ausleere und anschließend mit der Kassette "portionsweise" das Grauwasser wegschütte.
  • Alle Stationen, die nicht mit einem Fragezeichen gekennzeichnet sind, habe ich entweder selbst schon angesteuert oder zumindest per Google-Streetview überprüft.
  • Für weitere aktuelle Informationen über neue Stationen (bitte mit Koordinaten), nicht mehr vorhandene Stationen, oder auch Bestätigungen zu den mit Fragezeichen versehenen Angaben, wäre ich sehr dankbar.
  • Die Datei ist im Tomtom-OV2-Format. Wenn sie jemand für andere Navis umformatiert und mir zukommen lässt, stelle ich sie gerne auch hier rein. Um sie selbst umzuformatieren, bin ich zu faul. :wink:
  • Alle Informationen selbstverständlich ohne Gewähr.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Pfalzcamper » 15.03.2014 - 10:23:48

Vielen Dank Gerhard!

Wirklich toll, dass du das hier zur Verfuegung stellst.
Wo ein Willi ist, ist auch ein Weg!
Benutzeravatar
Pfalzcamper
Mitglied
 
Beiträge: 708
Registriert: 17.03.2012 - 21:15:38
Wohnort: Tiefste Pfalz

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 20.03.2014 - 17:50:55

Hallo,

habe eine neue Version hochgeladen.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon frajop » 21.03.2014 - 09:55:59

Hallo,
kleine Ergänzung zum Thema:
Es gibt eine Rastplatzkarte von Schweden, in der sind alle Rastplätze mit den entspr. Einrichtungen aufgeführt (auch die Latrin zum Entsorgen)
Die Karte gibts online, man kann sie sich aber auch zuschicken lassen.
http://www.trafikverket.se/Privat/Resan ... stplatser/
Gruß
Frank
frajop
Mitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: 06.09.2012 - 09:31:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 21.03.2014 - 11:33:13

Hallo!

frajop hat geschrieben:Es gibt eine Rastplatzkarte von Schweden, in der sind alle Rastplätze mit den entspr. Einrichtungen aufgeführt (auch die Latrin zum Entsorgen)

Das weiß ich, und die habe ich auch. Sie ist auch Grundlage für meine Datei.

Aber erstens ist sie nicht ganz vollständig, auch die Online-Version nicht. Es sind also schon nicht wirklich alle Rastplätze verzeichnet, egal wie ausgestattet. Und zweitens gab es darin zumindest bis vor kurzem etliche Fehleinträge bei den Latrin-Stationen, und zwar sowohl "falsch positive" (also verzeichnete Stationen die in der Realität nicht existieren) als auch "falsch negative" (in der Realität existierende Stationen, die nicht gelistet sind).

Allerdings scheint es mir, als wäre die Online-Ausgabe kürzlich überarbeitet worden. Denn zumindest die mir bekannten "falsch positiven" Einträge sind inzwischen verschwunden. (Vielleicht liest ja jemand vom Trafikverket hier mit? :wink: )

Ich bleibe jedenfalls dabei, sämtliche Eintragungen, die ich (noch) nicht verifizieren konnte, in meiner Datei mit Fragezeichen zu versehen. Und zur Verifikation akzeptiere ich nur persönliche Überprüfung, offensichtliche Erkennbarkeit auf StreetView, und glaubwürdige Berichte von Bekannten.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon frajop » 21.03.2014 - 11:50:24

Ich habe ja nicht gesagt, dass du etwas anderst machen sollst.
Gruß
Frank
frajop
Mitglied
 
Beiträge: 183
Registriert: 06.09.2012 - 09:31:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Scout » 21.03.2014 - 18:47:09

Hallo Gerhard!

Eine Frage zu den Latrinen.
Es gibt als Latrinen, die bekannten Plumpsklos und Komposttoiletten. Äußerlich kann man nur schwer erkennen ob es sich um das Eine oder Andere handelt.
Ich habe diesbezüglich nur Finnland Erfahrung. Ich kann mir aber Vorstellen, dass es in Schweden oder Norwegen ähnlich ist.
Wird in den Listen zwischen Plumpsklo Latrinen und Kompost Latrinen unterschieden?

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Scout
Mitglied
 
Beiträge: 708
Registriert: 22.06.2006 - 08:55:36
Wohnort: Kurpfalz

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 24.03.2014 - 09:42:24

Hallo!

Scout hat geschrieben:Es gibt als Latrinen, die bekannten Plumpsklos und Komposttoiletten.

Das Wort Latrin ist im Schwedischen, vornehm ausgedrückt :wink: , ein Oberbegriff sowohl für menschliche Exkremente, als auch für alle technischen Systeme zur Handhabung solcher Exkremente. Steht das Wort Latrin nun an einer Tür z.B. an einem WC-Häuschen, dann befindet sich dahinter ein spezielles Entleerungsbecken für (tragbare) Toilettentanks. Wenn in meiner Liste "Latrin" steht, dann meine ich genau so etwas. Hier kann und darf man ganz offiziell seine Kassettentoilette entleeren, und zwar auch dann, wenn mit Toilettenchemie gearbeitet wurde.

Plumpsklos und Komposttoiletten werden in Schweden als Utedass oder Torrtoalett bezeichnet. Diese sind in aller Regel natürlich nicht für die Entleerung von Kassettentoiletten geeignet! Gekennzeichnet sind sie in der Regel mit dem "Häuschen mit Herz"-Symbol, welches auch ein offizielles schwedisches Verkehrszeichen darstellt:
Bild

Reguläre Toiletten mit Wasserspülung werden in aller Regel mit WC, oder mit dem Männlein-Weiblein-Symbol gekennzeichnet.

Und das ist ein wichtiger Unterschied zu Finnland: Denn in Finnland sind auch ausdrücklich mit WC gekennzeichnete Toiletten oftmals Plumpsklos. Wenn auch meist solche mit großen, unterirdischen Auffangtanks, denen man eine chemiefreie(!!!) Toilettenkassette durchaus zumuten kann.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 23.04.2015 - 18:50:24

Hallo,

nur zur Info, habe rechtzeitig vor der Reisesaison mal wieder eine neue Version eingespielt.

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon Schwedenopa » 02.04.2016 - 22:46:27

Hallo,

und wieder einmal eine neue Version. Einige neue Stationen sind hinzugekommen, eine komplett falsche Positionsangabe wurde korrigiert, ein paar Fragezeichen konnten entfernt werden.

Gute Verrichtung! :wink:

MfG
Gerhard
Ehemals "EuraGerhard".
Fahre jetzt Frankia I 680 BD: Bild
Benutzeravatar
Schwedenopa
Moderator
 
Beiträge: 4230
Registriert: 11.02.2004 - 23:22:05
Wohnort: Uppsala

Re: Entsorgungsstationen Schweden

Beitragvon JoeD » 03.04.2016 - 21:20:47

VE_Station_S.7z

Das .kml-Format ist vielfach brauchbarer. Warum bist du zu faul zu konvertieren?
3 Klicks.... ist das viel? 8)
Programm aufrufen - ov2-Datei laden - speichern unter.............fertig.
Konnte leider die .kml nicht anhängen, deshalb als ZIP
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
JoeD
______________________________________
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum
Benutzeravatar
JoeD
Mitglied
 
Beiträge: 327
Registriert: 29.03.2006 - 15:48:23
Wohnort: Baden-Württemberg


Zurück zu Schweden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder