Reiseziel Polen

Fragen & Ratschläge fürs Reisen mit Kindern.

Moderator: Mods

Reiseziel Polen

Beitragvon koenig55 » 07.08.2015 - 07:55:26

Ich war dieses Jahr in Polen meinen Urlaub verbringen. Genauer gesagt in Swinemünde. Ich kann dieses Reiseziel nur weiterempehlen, da für jeden was dabei ist. Man hat dort viele Sehenswürdigkeiten und einen sehr tollen Strand. Auch Kinder werden mit Sicherheit ihren Spaß haben. Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung
koenig55
Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2015 - 11:49:39

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Zwergi » 07.08.2015 - 12:36:21

Warst du nur in Swinemünde? Mit dem Womo? Da gibt es doch noch sooooo viel mehr zu sehen.
Wie bist du eingereist? Über Usedom? Gibt es da Kontrollen?
Freundliche Grüße, Maja

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß verschmutzt und der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
Zwergi
Mitglied
 
Beiträge: 164
Registriert: 31.01.2011 - 11:18:37

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Mona10 » 08.08.2015 - 13:15:10

Wenn ich mich da einbringen darf :oops: so als Neuling :?:

Habe gerade meinen zweiten Sommerulaub in Polen verbracht.

Es gibt keine Kontrollen, man fährt einfach über die Grenze, was mich auch heute noch jedes Mal verwundert. Es ist so leicht geworden. Keine Schlagbäume, keine Grenzer :!:

Ich habe zwei Reiseberichte hier eingestellt, einmal polnische Ostseeküsten und Masuren und dann Südpolen.

Bin an der Ostsee über Usedom - Wolling eingereist. Man wird mit einer kostenlosen Fähre nach Swinemünde übergesetzt.


Mona
Mona10
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2015 - 12:49:16

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Zwergi » 09.08.2015 - 09:00:10

Danke Mona, ich kenne ja deine Reiseberichte, habe das wohl aber überlesen. :oops:
Freundliche Grüße, Maja

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluß verschmutzt und der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen merken, dass man Geld nicht essen kann.Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree
Zwergi
Mitglied
 
Beiträge: 164
Registriert: 31.01.2011 - 11:18:37

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon hrzcamper » 09.08.2015 - 16:29:51

Zwergi hat geschrieben:Gibt es da Kontrollen?


Richtung Nordosten geht's so weiter - keine generellen Kontrollen bis Estland - man muss einfach einen Bogen um Kaliningrad machen...

Grüsse

Urs
HRZ Toscana (MB Sprinter 316CDI)
Benutzeravatar
hrzcamper
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 24.06.2009 - 18:15:45

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon koenig55 » 10.08.2015 - 10:51:19

Bin über Usedom gefahren und dann mit der Fähre rüber nach Swinemünde. Alles Problemlos. von da aus sind wir Freunde besuchen gefahren in Kolberg (Kolobrzeg). Dort ist es auch sehr schön allerdings eher was für den enstpannten Urlaub zu zweit. auf dem Rückweg nähe Swinemünde allerdings den ADAC rufen rufen müssen. Der kam dann tatsächlich aus Deutschland und hat uns 3 Stunden warten lassen. Ist das öfter so im angrenzenden Ausland so das der deutsche ADAC kommt weiß das jemand? Ich habe mal den Schlüsseldienst ************************************ rufen müssen und der berichtete mir das in Dortmund oftmals Aufträge aus der Niederlande kommen.

Modedit Roadrunner: Werbelink entfernt!
koenig55
Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.07.2015 - 11:49:39

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Zelttante67 » 14.10.2015 - 15:50:15

Liebe Mona,

vielen Dank für die Reiseberichte! Wo finde ich diese denn?

LG!
Zelttante67
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2015 - 16:46:29

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon goldmund46 » 14.10.2015 - 18:32:21

Hallo koenig,

und was soll ich jezt mit Deiner Einlassung, die Du als "Reisebericht" titulierst, anfangen?
goldmund46
 

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Zelttante67 » 15.10.2015 - 12:25:05

Hallo,

das ist wohl ein Missverständnid...

Hatte mich auf die Aussgage von Mona10 bezogen.
"Ich habe zwei Reiseberichte hier eingestellt, einmal polnische Ostseeküsten und Masuren und dann Südpolen"

(Höflichkeit ist eine Tugend)
Zelttante67
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.09.2015 - 16:46:29

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Mona10 » 30.10.2015 - 17:13:44

Mona10
Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.08.2015 - 12:49:16

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon Gimmund » 30.10.2015 - 19:21:09

Mona10 hat geschrieben:Hallo Zelttante, schau doch mal hier

https://www.wohnmobilforum.de/w-t93437.html oder hier

https://www.wohnmobilforum.de/w-t101473.html


Mona
Das ist natürlich auch eine Möglichkeit die hiesigen Mitglieder für andere Camping-Foren zu werben.
Zumal man sich registrieren muss, um alles anschauen zu können

Ich weiß, ich weiß - das verstößt nicht gegen die hiesigen NUBs, ich finde es trotzdem ... naja
Bild

Es gibt 2 Regeln für Erfolg: 1) Erzähle niemals alles, was du weißt. -- R.H.Lincoln

Nach demTrip ist vor dem Trip:
Zur Zeit: Rheinhessen
Danach: wer weiß das schon
Benutzeravatar
Gimmund
Mitglied
 
Beiträge: 4870
Registriert: 16.06.2002 - 23:41:37
Wohnort: Rheinhessen

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon tanjaboelle » 04.11.2016 - 12:11:36

Also ich war jetzt 3 mal mit meinen Kindern mit dem Wohnmobil in Polen. Wir sind die Ostseeküste entlang gefahren und wenn man bewachte Plätze benutzt, kann man ruhig und sicher schlafen. Ich kann jedem eine Küstentour empfehlen, es ist wirklich sehr schön.
tanjaboelle
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.11.2016 - 12:08:44

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon grunenburg » 05.11.2016 - 09:32:58

Wir waren schon dreimal in Polen (1x nördliche, 2x südliche Hälfte), es war immer sehr schön. Campingplätze sehen uns sehr selten, wir hatten niemals Bedenken, "wild" zu stehen. Die Leute waren überall sehr freundlich, Möglichkeiten zum Übernachten gibt es sehr viele. Auf Campingplätzen waren wir nur, wenn es nach einer Stadtbesichtigung (nur bei großen Städten) schon sehr spät war. Wir fahren sicher wieder hin!
grunenburg
grunenburg
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 13.05.2009 - 18:55:36

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon thiscoconut » 19.02.2020 - 15:43:02

Polen ist ein sehr gutes Reiseziel für Ihren Urlaub. Vor allem, weil es so billig ist und weil Sie wissen, dass die globale Erwärmung eine Sache ist, ist es im Sommer extrem heiß. Manchmal steigt die Temperatur auf über 40 Grad
Modedit Roadrunner: unzulässige Werbung aus Signatur entfernt
thiscoconut
Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2020 - 15:36:16

Re: Reiseziel Polen

Beitragvon masure » 19.02.2020 - 17:46:17

Der Thread ist ja schon gute 5 Jahre alt und inzwischen hat sich auch in Polen einiges verändert.
Nicht nur sind die Preise gestiegen, in Urlaubszentren wie in den Masuren oder und Ostsee
nähern sie sich in der Feriensaison unseren Preisen an, auch haben wir anders als früher
mit dem Dienstleistungsgewerbe schlechte bis sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Das ging über nicht eingehaltene Platzreservierungen über kleine unerfreuliche Betrügereien im Zusammenhang
mit der Geldwechslerei bis hin zu einem massiven Betrugsversuch, als wir eine Werkstatt aufsuchen mußten,
weil sich ein Kabel an der Lima gelöst hatte.
Während sich der Werkstattinhaber in Wilkasy in der Nähe von Lötzen nach einer "gründlichen" Untersuchung des Schadens
vehement für den Austausch der Lima für 1000.- € ("Sonderpreis") einsetzte,
telefonierte ich mit meinem "Freundlichen" in 93176 Beratzhausen,
welcher mich auf ein möglicherweise loses Kabel hinwies.
Der polnische Werkstattinhaber bestritt diese Möglichkeit und beharrte auf der defekten Lima.
Ich beendete die "Verhandlungen" und fuhr nach Elbing weiter.
Dort erlebte ich wiederum einen positiven "Leuchtturm", was Service betrifft.
Der Inhaber der dortigen Werkstatt ließ unser Reisemobil sofort in die Werkstatt und drei verschiedene
Mechanker reparierten den Schaden innerhalb 3 Stunden.
Das war deshalb so arbeitsintensiv, weil durch den Stromverlust einige Funktionen ausgefallen waren.
Die Treppe ließ sich nicht mehr einfahren, die Türen des Ducato ließen sich nicht mehr schließen usw.
Die sach - und fachgerechte Reparatur und die Hilfsbereitschaft der FIAT Werkstatt wurde dadurch gekrönt,
dass die Werkstatt um keinen Preis Geld für die Reparatur angenommen hat.
Selbstverständlich habe ich daraufhin allen 3 Mechankern ein ordentliches Trinkgeld gegeben.
Falls also mal jemand dort mit einem Ducato unterwegs sein sollte,
diese Werkstatt kann ich bestens empfehlen.
Dieser Werkstatt hat am Schluss der Reise die schlechten und unerfreulichen Erfahrungen wieder gut gemacht.
LG
Peter
Respektiere nur die,
die Dich auch respektieren.
masure
Mitglied
 
Beiträge: 74
Registriert: 27.07.2017 - 20:13:19
Wohnort: 20 Km südl. Regensburg


Zurück zu Urlaub mit Kindern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder